Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Wann geht die Betreuung los?

Dies ist ein Beitrag zum Thema Wann geht die Betreuung los? im Unterforum Forum für Angehörige und betreute Menschen , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo, mein Sohn (19) hat einen Betreuer erhalten (für sämtliche Lebensbereiche), die Anregung auf Betreuung erfolgte durch mich. Wie lange ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Forum für Angehörige und betreute Menschen

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 08.07.2018, 11:24   #1
Neuer Gast
 
Registriert seit: 24.06.2018
Beiträge: 2
Standard Wann geht die Betreuung los?

Hallo,

mein Sohn (19) hat einen Betreuer erhalten (für sämtliche Lebensbereiche), die Anregung auf Betreuung erfolgte durch mich. Wie lange dauert es, bis der Betreuer tätig wird? Nimmt er auch mit mir Kontakt auf oder läuft das jetzt alles über meinen Kopf hinweg? Wird der Antragsteller vom Gericht auch informiert?

Vielen Dank vorab.

Villosa
villosa ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 12:15   #2
Admin/ Berufsbetreuerin
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 9,160
Standard

Zitat:
Wie lange dauert es, bis der Betreuer tätig wird?
as kann dir hier niemand sagen zumal mir z.B. unklar ist was du mit "tätig werden" meinst?


Sobald man als Betreuer seine Bestellung erhalten hat "beginnt" letztendlich der Job. Das kann so aussehen, dass in einem akuten Fall sofort etwas veranlasst wird, z.b. bei erheblicher gesundheitlicher Gefährdung.

Hatte ich gerade am Freitag: Frau, 35 Kilo!, gebrochene Schulter, unbeweglich- verweigerte Behandlung. Da gab es nichts zu warten sondern es musste sofort gehandelt werden. 1 Stunde nach Bestellungseingang befand sich die Dame in der Klinik. (Auch noch meckernd darüber )
In einem anderen Fall sucht der Betreuer sich also erst mal Infos zusammen und macht sich umfassend mit den Angelegenheiten vertraut.


Ob du als Verfahrensbeteiligter gelten kannst und deshalb Infos bekommst weiss ich nicht.
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 19:25   #3
Berufsbetreuer
 
Registriert seit: 30.07.2007
Beiträge: 1,829
Standard

Zitat:
Zitat von michaela mohr Beitrag anzeigen
Hatte ich gerade am Freitag: Frau, 35 Kilo!, gebrochene Schulter, unbeweglich- verweigerte Behandlung. Da gab es nichts zu warten sondern es musste sofort gehandelt werden. 1 Stunde nach Bestellungseingang befand sich die Dame in der Klinik. (Auch noch meckernd darüber )

...und wie ist sie so schnell in die Klinik gekommen. Notarzt verständigt?

mfg
carlos ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 22:32   #4
Admin/ Berufsbetreuerin
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 9,160
Standard

Zusammen mit dem Notarzt und mir und meinem wilden Kampf gegen die Doc`sdie sie nicht aufnehmen wollten. Aber das hatte einen anderen Grund.

Schön war mein Freitag nicht, das kannst du mir glauben.
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 21:30   #5
Neuer Gast
 
Registriert seit: 24.06.2018
Beiträge: 2
Standard Sorry

dass ich mich jetzt erst melde, die Benachrichtigung, das jemand auf meine Frage geantwortet hat, ist im Spam gelandet. Danke für die Antwort.

Mittlerweile hat mein Sohn ein Schreiben von seinem Betreuer bekommen, er möge sich für die weitere Absprache mit ihm in Verbindung setzen. Also hat der Betreuer auch sofort „losgelegt“.

Bei meinem Sohn verschlechtert sich der geistige Zusatnd allerdings rapide, er lebt in einer anderen Welt (drogeninduzierte Psychose, seitdem aber keine Drogen mehr). Er reagiert nicht mehr auf Ansprache, wird auch mit dem Betreuer keinen Kontakt aufnehmen. Der Gutachter hatte auch geschrieben, dass er absolut weltfremd in seiner eigenen Welt lebt und nicht weiß, was es mit der Betreuung überhaupt auf sich hat.

Ich werde nächste Woche mit dem Betreuer Kontakt aufnehmen und ihm die aktuelle Lage schildern. Mein Sohn gehört in eine geschlossene Einrichtung, er richtet sich selbst zugrunde (körperlich).

Mal sehen wie es dann weiter geht.
Mfg
villosa ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23