Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Profi oder nicht Profi

Dies ist ein Beitrag zum Thema Profi oder nicht Profi im Unterforum Off Topic Bereich , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Zitat: Zitat von Boomer (...) Fakt ist : es gibt keine Ausbildung , kein Studium zum Berufsbetreuer. Man wird ziemlich ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Off Topic Bereich

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 31.08.2017, 22:58   #11
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.02.2015
Beiträge: 85
Standard

Zitat:
Zitat von Boomer Beitrag anzeigen
(...)
Fakt ist : es gibt keine Ausbildung , kein Studium zum Berufsbetreuer. Man wird ziemlich schnell ins kalte Wasser geworfen. (...)
Das gilt für viele wenn nicht alle Berufe. Das Problem ist, dass der Kunde nun mal Anspruch auf einen korrekten Service hat.
Sohn55 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Alt 01.09.2017, 19:05   #12
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,166
Standard

Zitat:
Zitat von Sohn55 Beitrag anzeigen
Das gilt für viele wenn nicht alle Berufe. Das Problem ist, dass der Kunde nun mal Anspruch auf einen korrekten Service hat.
Echt?

Und ich dachte immer, Anwälte, Ärzte und Pädagogen müssten jahrelang studieren, Krankenschwestern, Maurer, Maler und Erzieher ne 3jährige Ausbildung machen.

Und soweit mir bekannt , drückt man während dieser Zeit die Schulbank für die Tbeorie und wird unter Aufsicht eines erfahrenen Ausbildungsleiters in der Praxis auf die Menschheit losgelassen.

All das gibt es bei uns leider nicht. Keine theoretische Ausbildung und keine praktische. Jeder von uns hat einen Beruf erlernt oder studiert. Aber keiner von uns hat in dieser Zeit auch nur ein Wort von Betreuungsrecht gehört. Geschweige denn hätte 3 Jahre lang ein Praxisanleiter händchenhaltend neben uns gestanden und uns "Betreuung beigebracht " .

Sowas gibt es nicht . Man bekommt die erste Betreuung und kann alleine zuschauen , wie man damit fertig wird.
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Alt 01.09.2017, 22:30   #13
Gesperrt
 
Registriert seit: 30.07.2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 194
Standard

Moin,
erst mal mein audrückliches Danke für den Beitrag #10, von Sohn55.

Und Boomer,
wenn es so ist, wie Du in deinem letzten Beitrag schreibst, dann akzeptiere, dass es es für jeden Neuling nicht einfach ist, dieses "Handwerk" zu lernen. Es gibt eben nicht den einen Weg zum perfekten Betreuer. Das kann jeder nur durch Praxis und viel persönlichem Aufwand wuppen. Wenn Du dann wie hier mit deinen Beiträgen den Leuten den "Wind aus den Segeln nimmst", widersprichst Du dir selbst. Du sprichst als selbst erklärter Profi von "uns" und erwartest, dass alle sehen müssen, wie sie mit ihrer Situation klar kommen. Dann akzeptiere die Schwächen Anderer und helfe ohne persönliche Abwertungen.

MfG
Hein Klein
Hein Klein ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Alt 01.09.2017, 22:54   #14
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,166
Standard

Zitat:
Zitat von Hein Klein Beitrag anzeigen
Moin,
erst mal mein audrückliches Danke für den Beitrag #10, von Sohn55.

Und Boomer,
wenn es so ist, wie Du in deinem letzten Beitrag schreibst, dann akzeptiere, dass es es für jeden Neuling nicht einfach ist, dieses "Handwerk" zu lernen. Es gibt eben nicht den einen Weg zum perfekten Betreuer. Das kann jeder nur durch Praxis und viel persönlichem Aufwand wuppen. Wenn Du dann wie hier mit deinen Beiträgen den Leuten den "Wind aus den Segeln nimmst", widersprichst Du dir selbst. Du sprichst als selbst erklärter Profi von "uns" und erwartest, dass alle sehen müssen, wie sie mit ihrer Situation klar kommen. Dann akzeptiere die Schwächen Anderer und helfe ohne persönliche Abwertungen.

MfG
Hein Klein
Waaaas???

Vielleicht liest du noch einmal den ursprünglichen Thread, von dem dieser Teil abgekoppelt wurde. Vielleicht beachtest du dabei auch mal, wer was geschrieben hat. Und vielleicht gehst du danach mal von der Leitung runter. Oder geht das nicht mehr, wenn man so eingeschossen ist? Kann es sein, dass du etwas den Überblick verloren hast, wie es überhaupt zu dieser Diskussion hier kam? Scheint so ...

Geändert von Boomer (01.09.2017 um 23:00 Uhr)
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Alt 03.09.2017, 18:56   #15
Gesperrt
 
Registriert seit: 30.07.2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 194
Standard

Zitat:
Zitat von Boomer Beitrag anzeigen
Vielleicht liest du noch einmal den ursprünglichen Thread, von dem dieser Teil abgekoppelt wurde.
Da habe ich echt keinen Bock mehr zu. Ich bin für die Zerstückelungen (Abkoppelungen) der Threeds nicht verantwortlich und bin auch ein entschiedener Gegner derartiger "Moderationstechniken". Die machen keinen Sinn.

MfG
Hein Klein
Hein Klein ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Alt 03.09.2017, 20:04   #16
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,166
Ausrufezeichen

Zitat:
Zitat von Hein Klein Beitrag anzeigen
Da habe ich echt keinen Bock mehr zu. Ich bin für die Zerstückelungen (Abkoppelungen) der Threeds nicht verantwortlich und bin auch ein entschiedener Gegner derartiger "Moderationstechniken". Die machen keinen Sinn.

MfG
Hein Klein

Wenn du darauf keinen "Bock" hast , dann solltest du es bitte auch unterlassen, irgendwas zu unterstellen. Vielen Dank .
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Alt 06.09.2017, 03:56   #17
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.02.2015
Beiträge: 85
Standard

Fazit:

Betreuer kann jeder machen, weil das Berufsbild in keiner Weise geregelt ist. Und da geht es ja nicht nur um Ausbildung und Kompetenz, sondern auch um Berufsethos.
Sohn55 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Alt 06.09.2017, 08:25   #18
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,166
Standard

Zitat:
Zitat von Sohn55 Beitrag anzeigen
Fazit:

Betreuer kann jeder machen, weil das Berufsbild in keiner Weise geregelt ist. Und da geht es ja nicht nur um Ausbildung und Kompetenz, sondern auch um Berufsethos.

Richtig . Beschwerden bitte an den Gesetzgeber. Die Berufsverbände kämpfen schon seit Jahren für eine Professionalisierung.
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Alt 06.09.2017, 10:20   #19
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.02.2015
Beiträge: 85
Standard

Wenn es einen Berufsverband gibt, dann gibt es ja auch schon eine Möglichkeit der Regulierung des Marktes, man muss eben auch kundenseits (bei den Gerichten) wollen, dass nur Leute eine Betreuung bekommen, die auch bestimmte Qualifikationskrititerien erfüllen, die ja auch ein Berufsverband prüfen kann.

Gesetze allein änden da auch nicht viel.

Aber mal abgesehen davon ist es nun mal nicht akzeptabel, wenn Betreuer ihr Handwerk am Kunden erlernen wie ein Friseurlehrling, da geht es um mehr. Wer da wirklich total auf dem Schlauch steht, sollte es erst mal lassen und sich schlau machen. Ich habe selbst zum Beispiel auch erst mal so einiges recherchiert und gelernt, bevor ich mich wirklich mit allen Konsequenzen um meine Eltern zu kümmern begann.

Oder noch ein Vergleich: ein Taxifahreranfänger darf sich meinetwegen ruhig mal verfahren, aber wenn er es nicht schafft, sein Auto zu starten, stimmt irgendetwas nicht.
Sohn55 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Alt 06.09.2017, 10:45   #20
§§Reiterin; manchmal Mod
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: hinterm siebten Berg die dritte links
Beiträge: 1,349
Standard

Fakt ist:
Es ist kein Ausbildungsberuf.


Fakt ist:
Es gibt Schulungen, es gibt Lehrgänge.


Fakt ist:
Ist so.


Wenn Dir, Sohn55, diese Option nicht passt, kannst Du Dich mit Deinen Bedenken gerne an den Gesetzgeber wenden.
Wir arbeiten hier alle zusammen (sowohl im Forum, als auch im wirklichen Leben). Gut ist, dass es viele Betreuer gibt, die sehr gut wissen, wie der Hase läuft. Gut ist, dass viele Betreuer den Neulingen unter die Arme greifen.


Gut ist, dass - sofern Du Dich mit den aktuellen Bedingungen nicht anfreunden kannst - Du jederzeit einer Person Deines Vertrauens eine Vollmacht erteilen kannst.
Diese Person hat im Zweifel ebenso viel Ahnung wie ein Betreuer-Neuling, hat niemanden, der ihm unter die Arme greift und sein Handeln wird nicht durch das Gericht kontrolliert.


Und bevor dieses Betreuer-Bashing weitergeht, schließe ich hier und wünsche allen Teilnehmern einen erfolgreichen und fröhlichen Tag.


Gruß,
Fara
__________________
Die Benutzung der Suchfunktion ist gebührenfrei und verursacht keine körperlichen Schmerzen!

Lieber Gott gib mir die Gnade, dass ich das Monster verwandel in Mozzarellamarmelade!!
Fara ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23