Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Krankenhaus zu telefonischen Auskünften berechtigt?

Dies ist ein Beitrag zum Thema Krankenhaus zu telefonischen Auskünften berechtigt? im Unterforum Beiträge zu Rechtsfragen bis 2015 , Teil der Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts
Ich betreue ehrenamtlich meine Großmutter, die wegen schwerster Alzheimerdemenz ihre Angelegenheiten nicht mehr überblickt. Sie liegt jetzt im Krankenhaus. Ich ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts > Beiträge zu Rechtsfragen bis 2015

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 18.03.2012, 10:44   #1
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 2
Frage Krankenhaus zu telefonischen Auskünften berechtigt?

Ich betreue ehrenamtlich meine Großmutter, die wegen schwerster Alzheimerdemenz ihre Angelegenheiten nicht mehr überblickt.
Sie liegt jetzt im Krankenhaus. Ich war in der letzten Woche dreimal dort, habe mit verschiedenen Ärzten und dem Pflegepersonal gesprochen, mich ausgewiesen und eine Kopie meines Betreuerausweises hinterlegt.

(Ich bin Student und wohne 120 km vom Wohnort meiner Großmutter entfernt. Alle zwei Tage hinfahren ist nicht drin, zeitlich und finanziell.)

Heute rufe ich auf Station an um mich nach dem Gesundheitszustand zu erkundigen (nach einer großen OP) und mir wird mitgeteilt, telefonisch könne man mir keine Auskünfte geben. Ist das so? Darf mir das Krankenhaus keine telefonischen Auskünfte geben?
cyclocapron ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 11:06   #2
agw
Admin/ Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von agw
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Mitten in Hessen
Beiträge: 4,515
Standard

Hallo,

im Prinzip hat das Krankenhaus sicherlich recht denn deine Identität ist bei einem Anruf ja nicht feststellbar.

Wenn du allerdings mit dem behandelnden Arzt gesprochen hast solltest du mit dem noch einmal telefonieren. Das Pflegepersonal wird dir generell keine Auskunft am Telefon erteilen.

Gruß,
Andreas
__________________
----------------
agw ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 15:37   #3
Admin/ Berufsbetreuerin, Dipl.Pädagogin,
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 12,899
Standard

Hallo Andreas,

leider mus ich Dir mal leicht wiedersprechen. Der Betreuer hat sich mehrmals überall vorgestellt, den Ausweis hinterlegt usw.
Warum er jetzt keine telefonischen Auskünfte bekommen können sollte kann ich nicht nachvollziehen.
Als Betreuer kann ich nicht jede noch auftauchende Frage insofern lösen als dass ich jedes Mal im KH wieder persönlich vorstellig werde.

Ich würde hartnäckigund stur bleiben aber natürlich auch versuchen den Arzt direkt zu erreichen.

weiter schönen Sonntag
Michaela
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 18:04   #4
mungo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Einfach: Du bittest unter der hinterlegten Rufnummer um einen Rückruf des behandelnden Arztes.

Sollte das Krankenhaus sich weigern, schickst Du ihnen ein Fax mit dem Inhalt, daß sie für deine Reisekosten aufkommen müssen, wenn sie Dich nicht informieren.
Wahrscheinlich müßtest Du die dann allerdings einklagen.
 
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 21:45   #5
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 2
Standard

Naja, ganz ehrlich; eine große Entscheidung steht derzeit nicht an. Zur Aufklärung und Einwilligung in die Operation und das Anästhesieverfahren war ich ja persönlich vor Ort. Auch das Vorgehen bei evt. Erfordernis von freiheitsentziehenden Maßnahmen hatte ich vor Ort geklärt.
Ich will einfach wissen, wie es meiner Oma geht.

Aber den Vorschlag mit dem Rückruf finde ich großartig! Das mache ich! Dankeschön!
cyclocapron ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 22:21   #6
Stammgast
 
Registriert seit: 29.12.2010
Ort: OWL
Beiträge: 588
Standard

Wenn Du beim nächsten Besuch beim Glaskasten der Schwestern vorbei gehst, frag wie es Deiner Omi geht, dann erzähl denen genau wie es ist - Du möchtest Dich gut um Deine Omi kümmern, kannst aber leider nicht immer vorbei kommen, so dass der telefonsiche Kontakt das beste ist, um den Stand zu erfahren.

Wenn Du dann den Namen der Schwester hast dann sollte es, nachdem die Schwestern Dich "kennen" bei zukünfitgen Anrufen nicht so formell sein, da Du dann direkt nach Schwerster X fragen kannst.

Viel Erfolg!
gonzo ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2012, 06:14   #7
Admin/ Berufsbetreuerin, Dipl.Pädagogin,
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 12,899
Standard

Zitat:
Aber den Vorschlag mit dem Rückruf finde ich großartig! Das mache ich!
Ich frustriere ungern am Montag aber ich befürchte, da wirst Du lange warten können.
Stationsärzte sind in der Regel extrem beschäftigt, wechseln öfter die Stationen- das wäre schon Glück wenn einer an den Rückruf denkt.

Meiner langjährigen Erfahrung (in der Stadt) nach kommt ein Rückruf dann, wenn man gut bekannt ist ansonsonsten wartet man sich tot.
Aber vielleicht klappts ja doch, ich drücke die Dauemn

Gruss Michaela
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auskunft, auskünfte, krankenhaus, telefonisch, telefonische

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37