Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Geld für Einkäufe benötigt, Betreuer nicht erreichbar

Dies ist ein Beitrag zum Thema Geld für Einkäufe benötigt, Betreuer nicht erreichbar im Unterforum Forum für Angehörige und betreute Menschen , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Guten Abend Zusammen, ich stehe seit 2015, aufgrund einer geistigen/seelischen Behinderung, unter Betreuung durch einen Berufsbetreuer (Jena). Die Aufgabenkreise umfassen: ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Forum für Angehörige und betreute Menschen

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 13.10.2017, 21:40   #1
betreuter827651
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Geld für Einkäufe benötigt, Betreuer nicht erreichbar

Guten Abend Zusammen,

ich stehe seit 2015, aufgrund einer geistigen/seelischen Behinderung, unter Betreuung durch einen Berufsbetreuer (Jena).

Die Aufgabenkreise umfassen:

- Vermögenssorge
- Behördenangelegenheiten
- Vorsorgevollmacht
- Gesundheitsfürsorge

Das Ganze klappt einwandfrei und ich bin sehr zufrieden mit meinem Betreuer!

Wie es der Zufall (oder das Schicksal) so will, ist mir vorhin jedoch aufgefallen, dass ich kein Geld mehr habe und wir Wochenende haben, wodurch mein Betreuer aktuell nicht erreichbar ist. Mein Kühlschrank ist leider leer. Freilich ist das irgendwo auch meine eigene Schuld, aber das Kind ist jetzt leider schon in den Brunnen gefallen.

Weiß jemand zufällig, ob es eine Art Bereitschafts- oder Notfalldienst vom Betreuungsgericht gibt, an den ich mich, in solchen Fällen, wenden könnte?

Ich habe Google schon bemüht, finde aber leider nichts...

Danke und Gruß,
Christian
 
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 22:05   #2
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,883
Standard

Hallo.

Nein sowas wie Not- oder Bereitschaftsdienste gibt es nicht . Außerdem hätte sowieso niemand Zugriff zu deinem Konto außer deinem Betreuer .

Da fällt mir jetzt auch keine Lösung ein , außer bis Montag zu warten und zukünftig besser zu planen.
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 22:15   #3
betreuter827651
Gast
 
Beiträge: n/a
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Boomer Beitrag anzeigen
Da fällt mir jetzt auch keine Lösung ein , außer bis Montag zu warten und zukünftig besser zu planen.
Und wenn ich meine Geldbörse verloren hätte? Man steht ja nicht umsonst unter Betreuung und m.E. muss ja auch in Fällen wie Notoperationen o.ä. ebenfalls jemand "erreichbar" sein.

Gruß,
Christian

P.S.: Es geht mir ja auch nicht darum, dass jemand Geld von meinem Konto abhebt. Es geht darum, dass jemand in der Lage ist, meinen Betreuer zu erreichen. Der hat noch Geld vorrätig von mir und müsste nicht einmal irgendwas vom Konto abheben.

Geändert von betreuter827651 (13.10.2017 um 22:48 Uhr)
 
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 08:37   #4
Forums-Geselle
 
Benutzerbild von Aiwala
 
Registriert seit: 07.02.2014
Beiträge: 197
Standard

Bei "Notoperationen" oder ähnlichem wäre ein Notarzt / Klinik zuständig und auch nicht dein Betreuer.

Kann mich nur Boomer anschließen, demnächst besser planen und bis Montag warten.
Aiwala ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 09:07   #5
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,883
Standard

Betreuer können nunmal nicht 24 Stunden an 365 Tagen erreichbar sein. Das könnte kein Mensch leisten.

Und wenn Menschen ohne Betreuung ihren Geldbeutel verlieren, dann haben sie auch kein Geld bis die Bank am Montag um 9 wieder öffnet und man alles regeln kann. Warum sollte das bei Menschen, die einen Betreuer haben , anders sein ?

Genauso werden auch Menschen ohne Betreuer am Wochenende per Notoperation behandelt. Dazu braucht es keinen Betreuer der immer auf Abruf bereit steht .
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 09:27   #6
betreuter827651
Gast
 
Beiträge: n/a
Rotes Gesicht

Zitat:
Zitat von Boomer Beitrag anzeigen
Betreuer können nunmal nicht 24 Stunden an 365 Tagen erreichbar sein. Das könnte kein Mensch leisten.
Das erwartet auch niemand. Was man dafür zur Verfügung stellen könnte, wäre eine Art Notfallrufnummer. Soweit ich weiß, gibt es Betreuer, die ihren Klienten so eine Nummer für absolute Notfälle mitteilen.

Zitat:
Zitat von Boomer Beitrag anzeigen
Und wenn Menschen ohne Betreuung ihren Geldbeutel verlieren, dann haben sie auch kein Geld bis die Bank am Montag um 9 wieder öffnet und man alles regeln kann. Warum sollte das bei Menschen, die einen Betreuer haben , anders sein ?
Das ist falsch. Die meisten Banken haben auch Samstags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet, bei denen man einen entsprechenden Schein ausfüllt und auf jeden Fall erstmal Geld ausgezahlt bekommt. Auch wenn man sein Portemonnaie verloren hat.
 
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 11:08   #7
Admin/Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von Imre Holocher
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Betreuungsbüro Herrlichkeit 6 in 28857 Syke
Beiträge: 7,007
Standard

Moin moin

Die Situation ist natürlich beknackt. Das Geld ist alle oder weg, aber das kann jedem passieren, der auch keinen Betreuer hat.
Wenn man dann nicht zur Bank gehen kann, weil die zu ist oder aus was für Gründen auch immer, dann ist man auf Freunde, Bekannte, Verwandte oder Nachbarn angewiesen, die einem in dieser Notlage mit Lebensmitteln oder etwas Geld über das Wochenende aushelfen.
Da ist es kein Unterschied, ob man einen Betreuer hat oder nicht.

MfG

Imre
__________________
Fehler sind dazu da, um sie zu machen
und daraus zu lernen.
Fehler sind nicht dazu da, sie dauernd zu wiederholen.
Imre Holocher ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 11:13   #8
betreuter827651
Gast
 
Beiträge: n/a
Unglücklich

Zitat:
Zitat von Imre Holocher Beitrag anzeigen
Wenn man dann nicht zur Bank gehen kann, weil die zu ist oder aus was für Gründen auch immer, dann ist man auf Freunde, Bekannte, Verwandte oder Nachbarn angewiesen, die einem in dieser Notlage mit Lebensmitteln oder etwas Geld über das Wochenende aushelfen.
Da ist es kein Unterschied, ob man einen Betreuer hat oder nicht.
Moin! Daran hatte ich natürlich auch schon gedacht, aber leider machen meine Eltern gerade Urlaub in Griechenland und der Türkei. Meine Verwandten wohnen nicht in Thüringen und Freunde....nun ja...Freunde habe ich nicht.

Trotzdem danke für die gut gemeinten Ratschläge.

Gruß,
Christian
 
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 20:35   #9
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 03.05.2017
Beiträge: 66
Standard

Hast Du nicht vielleicht noch ein paar Pfandflaschen, die Du zu Geld machen kannst?


Ansonsten kann ich den anderen nur zustimmen: das ist leider Pech.


Zu der Notoperation: das ist wohl ein Beispiel, das gerne ausgesucht wird, aber bei genauer Betrachtung wirklich blöd ist. Der Betreuer übernimmt gewisse Entscheidungen für einen, die man selbst gesundheitsbedingt evtl. nicht mehr allein so wirklich treffen kann. Aber wenn man halbtotgefahren auf der Straße liegt, wird man immer operiert, bei Menschen ohne Betreuer sagt sich der Arzt dann ja nicht: oh ja, die bewusstlose Frau kann der OP nicht zustimmen, einen Betreuer,den wir an ihrer Stelle fragen könnten, hat sie nicht,...na, dann lassen wir das mit der OP einfach.
Frettchen ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 18:07   #10
betreuter827651
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich habe dann am Ende meine Nachbarin um 20 Euro gebeten.

Alles in Ordnung.

Gruß,
Christian
 
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
betreuer, erreichbarkeit, geld, notfall

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23