Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Betreuer meldet sich nicht.

Dies ist ein Beitrag zum Thema Betreuer meldet sich nicht. im Unterforum Forum für Angehörige und betreute Menschen , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo. Ich habe, da ich unter psychischen Problemen leide und Dinge in meinem Leben zur Zeit nicht mehr so hin ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Forum für Angehörige und betreute Menschen

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 25.06.2019, 22:36   #1
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 19.06.2019
Beiträge: 5
Ausrufezeichen Betreuer meldet sich nicht.

Hallo.


Ich habe, da ich unter psychischen Problemen leide und Dinge in meinem Leben zur Zeit nicht mehr so hin bekomme, wie ich es sollte, freiwillig eine gesetzliche Betreuung beantragt.

Der Beschluss erfolgte vor 9 Wochen und mir, sowie der Name des Bereuers, vom Gericht postalisch mitgeteilt.
Habe, im Zeitalter des Internets, natuerlich sofort nachgeschaut, was das fuer ein Anwalt ist, der mir da zugeteilt wurde.
Leider war unter der angegebenen Adresse niemand zu finden, nur Anwaelte mit aehnlichem Namen, aber an anderer Adresse.
Das war mir dann auch erstmal suspekt!

Jetzt warte ich seit 9 Wochen darauf, das sich dieser Mensch meldet. Ein Anruf beim Gericht ergab nur eine Mobilfunknummer, unter der sich niemand meldet und auch kein Rueckruf erfolgt.
Die Betreuungsstelle kann ihn auch nicht erreichen.



Leider wird dadurch meine Situation nicht besser, da ich zur Zeit, aus pdychischen Gruenden, nicht in der Lage bin, mir da selbst zu helfen (muesste eigentlich schon seit laengeren und fuer etwas laengere Zeit einen Klinikaufenthalt machen, dafuer muessten aber einige Dinge dringend geregelt werden).

Mir fehltleider die Kraft, da selbst etwas zu unternehmen.

Bringt es was, wenn ich persoenlich am Gericht erscheine? Wuerde dasmit jemandenvom ambulanten betrueten Wohnen machen, der auch um meine Situation bescheid weiss.

Herzlichen Dankim voraus!
hilfesuchend ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 22:44   #2
agw
Admin/ Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von agw
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 4,283
Standard

Hallo hilfesuchend,
Wenn sich der bestellte Betreuer nach 9 Wochen noch nicht bei dir gemeldet hat und auch für niemanden erreichbar ist solltest du auf alle Fälle das Gericht einschalten.
Persönlich hinzugehen halte ich auf alle Fälle für sinnvoll. Wenn du dabei Unterstützung durch das BEW bekommst ist das doch prima.
__________________
----------------
agw ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 00:17   #3
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 19.06.2019
Beiträge: 5
Standard

Danke fuer die schnelle Antwort.
Dann werde ich mal versuchen, den naechsten Termin mit dem betreuten Wohnen auf die Oeffnungszeiten des Gerichts abzustimmen.
Vielleicht klappt es ja am Donnerstag.
Hoffe nur, die handeln dann auch schnell.


Sollte ich einen anderen Betreuer bekommen, dann hat es der leider sehr schwer, da mein Vertrauensvorschuss mehr als aufgebraucht ist und die Hoffnung auf Hilfe gegen Null geht.


Werde mich auf alle Faelle melden, wenn ich wasneues weiss oder sich was aendert.


Vielleicht habe ich ja dann etwas mehr Zeit fuer mich, da ich mich im Moment eigentlich nur ummeine demente Muttter kuemmmer. Da bleibt keine Zeit fuer eigene Probleme. Deren Betreuung hat meiner Muttter uebrigens einfach mal fuer eine Wohe kein Geld gegeben. Ich habe noch ncihtmal 1000,- im Monat, das reicht noch nichtmal fuer mich alleine. Da kann ich nicht einfah mal aushelfen.
hilfesuchend ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 04:50   #4
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 21.06.2019
Beiträge: 8
Standard

Ich kann mich den Tips der anderen nur anschließen und Dir Trost spenden, denn ich hatte auch so einen Reinfall erlebt. Beim ersten Mal kam die Betreuerin nicht zu einem Behördentermin. Somit mußte ich alles allein regeln, dann bearbeitete sie die Post nicht, und es entstanden dadurch Probleme. Zudem hat sie bei der Sparkasse meine Auszüge auf ihren Rechner gezogen, so, dass ich keine Auszüge mehr ziehen konnte. Innerhalb von knapp 6 Monaten buchte sie sich 1800 Euro Lohn von meinem Konto ab, und ich weiß nicht wofür. Ich habe diese Frau nicht einmal gesehen, nur beim Kennenlernen. Ich zog dann die Reißleine und ließ die Betreuung einstellen.

Ich will das ehrlich gesagt auch nicht nochmal...aber was anderes wie eine gesetzliche Betreuung wüßte ich für mich nicht, da ich komplett allein und ohne Angehörige bin. Somit denke ich auch wieder darüber nach.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es bei Dir hinhaut und Du doch noch einen guten Betreuer bekommst.

Geändert von Sterntaler (26.06.2019 um 05:04 Uhr)
Sterntaler ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 11:54   #5
Routinier
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 1,001
Standard

Ich würde mich auch bei der örtlichen Betreuungsbehörde (Landkreis/kreisfreie Stadt) melden. Wahrscheinlich haben die den ja vorgeschlagen oder wissen zumindest, ob da was passiert ist (aufgrund anderer Betreuungsfälle). Vielleicht liegt der ja im Krankenhaus oder ist tot. Beim Gericht kommt das immer erst zum Schluss an.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:
http://www.bundesanzeiger-verlag.de/...iki/Hauptseite
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 23:01   #6
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 19.06.2019
Beiträge: 5
Standard

Wollte kurz Rueckmeldung geben:
Endlich hat sich das Betreuungsgeriht gemeldet! (letzten Samstag)
Bekomme zwei neue Betreuer. Beides Berufsbetreuer und keine Anwaelte.
Beide Betreuer koennen, sowohl vom Gericht als auch von der Betreuungsstelle, nicht erreicht werden.


Nur ist da noch die 14 taegige Frist, nach der das erst in Kraft tritt.
Das waeren dann ueber 12 Wochen,in denennichts passiert (ist).


Kann ich diese Frist irgendwie verkuerzem? Z.B., wenn ich (schriftlich) dem Beschluss zustimme?
hilfesuchend ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 07:59   #7
Admin/ Berufsbetreuerin
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 10,642
Standard

Zitat:
Bekomme zwei neue Betreuer. Beides Berufsbetreuer und keine Anwaelte.
Beide Betreuer koennen, sowohl vom Gericht als auch von der Betreuungsstelle, nicht erreicht werden.

Entschuldigung aber dein Beitrag ist nicht wirklich verständlich.


Was will man mit zwei Betreuern die auch nicht erreicht werden können. Zwei Betreuer für eine Betreuung gibt es so gut wie gar nicht, ausser z.B. es handelte sich evtl. um einen extrem vermögenden Betreuten mit 100 Geschäftshäusern und sehr erheblichen psychischen Problemen, da wird evtl. für die Vermögenssorge ein zweiter Betreuer eingesetzt. Danach liest es sich bei dir aber nicht.


Diese 14 Tage bis etwas in Kraft tritt heisst Rechtskraftfrist.

Die kommt aber nur bei Entscheidungen wie Wohnungskündigung, Geldentnahme oder etwas ähnliches zum Tragen. Bei der Betreuerbestellung im Grunde gar nicht.


Der Betreuer wird bestellt und sobald er davon weiss geht es los.


Irgendwas hast du falsch verstanden, versuche noch einmal zu erklären was los ist. Wurde aus irgendeinem Grund evtl. ein neuer Betreuer und ein sogenannter Verfahrenspfleger bestellt?
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 22:11   #8
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 19.06.2019
Beiträge: 5
Standard

Naja. Man bekommt hier immer sofort auch eine feste Vertretung mitgeteilt, die wohl im Notfall unterstuetzen soll.


Habe erst versucht, den mir zugeteilten Betreuer zu erreichen und sowohl das Gericht als auch dieBetreuungsstelle informiert, dasdieser nicht erreichbar ist.
Dann habe ich versucht, die Vertretung zu kontaktieren. Ist ein Anwalt mit eigener Kanzlei (Immobilienrecht). Nach mehreren anrufen und der Bitte um Rueckruf incl. Telefonnummer auf dem AB geschah auch nichts. Ich gehe doch mal davon aus, das, wenn man nicht erreichbar ist (z.B. Urlaub) dies normalerweise auf den AB als Ansage spricht. Zeugt zumindest fuer eine gewisse Professionalitaet.

Leider ist auch waehrend der (sehr kurzen) taeglichen Buerozeiten nie jemand ans Telefon gegangen.
Das kenneich so beispielsweise von derBetreuung meinerMutter.Da ist immer jemand zu erreichen. Wenn auch sehr unfreundlich, aber den Job macht sie gut...
Allerdings hat meine Mutter keine feste Vertretung. Warum das beimir so ist, weiss ich nicht.
Kann dasevtl. damit zu tun haben, das ich das selbst in Gang gebracht habe? (Ist aber wohl eher eine rhetorische Frage!)
hilfesuchend ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 22:36   #9
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 29.10.2018
Beiträge: 259
Standard

Ist das bei euch nicht üblich dass vorher die Betreuungsbehörde den Betreuer um Zustimmung zur Übernahme der Betreuung bittet? Anders kann ich es mir nicht erklären dass hier offensichtlich Karteileichen zum Betreuer bestellt werden die es gar nicht mehr gibt, bzw. längst nicht mehr als Betreuer tätig sind.


Da muss ich ehrlich sagen dass bei euch im Bezirk sehr schlampig gearbeitet wird wenn gleich zweimal hintereinander (eigentlich dreimal, da der Verhinderungsbetreuer ebenfalls betroffen ist) Karteileichen zum Betreuer bestellt werden. So etwas darf nicht passieren. Bei dir scheint es ja nicht dringend zu sein, stell dir aber mal vor jemand liegt im Krankenhaus und ist nicht einwilligungsfähig und es muss dringend die Einwilligung für eine lebenserhaltende Maßnahme erteilt werden und dann wird eine Karteileiche zum Betreuer bestellt. Da können Menschenleben dran hängen...
Pichilemu ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 11:50   #10
Routinier
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 1,001
Standard

Hallo, die Anfangsfrage in diesem Thread liegt doch nun fast 4 Wochen zurück und die dazu gehörige Betreuerbestellung noch viel länger. Hats denn etwa immer noch keine Kontaktaufnahme gegeben? Selbst wenn beide Betreuer gleichzeitig im Urlaub waren (was ja in einer solchen Konstellation eigentlich auch nicht vorkommen sollte), müsste sich doch inzwischen was getan haben.

Ich gehe davon aus, dass ein Betreuer sich nach Erhalt einer neuen Betreuerbestellung üblicherweise innerhalb einer Woche beim Betreuten meldet - und es üblicherweise eher ein Problem für den Betreuer ist, den Betreuten zu erreichen. Leider werden TelnNrn des Betreuten (wenn überhaupt bekannt, im Tel.buch steht ja kaum noch einer) oft seitens Gericht/Betreuungsbehörde nicht an den Betreuer weitergegeben, so dass der auch erst mal suchen muss.

Aber hier scheints ja andersrum zu sein. Deshalb würde ich raten, unverzüglich das Gericht UND die Betreuungsbehörde auf die Lage aufmerksam machen und einen Betreuerwechsel beantragen.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:
http://www.bundesanzeiger-verlag.de/...iki/Hauptseite
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23