Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Wie? es erst gar nicht zur Betreuung kommen lassen?

Dies ist ein Beitrag zum Thema Wie? es erst gar nicht zur Betreuung kommen lassen? im Unterforum Forum für Angehörige und betreute Menschen , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Andere Möglichkeiten wie die genannten gibt es nicht um sich abzusichern....


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Forum für Angehörige und betreute Menschen

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 16.09.2020, 15:34   #11
Admin/ Berufsbetreuerin
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 11,795
Standard

Andere Möglichkeiten wie die genannten gibt es nicht um sich abzusichern.
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 15:48   #12
Routinier
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 1,949
Standard

Wie bereits erwähnt, mit Hilfe einer Vorsorgevollmacht. Einen Mustervordruck gibts hier:
https://www.bmjv.de/SharedDocs/Downl...vollmacht.html

Zur Authentifizierung im Rechtsverkehr sollte man das bei der örtlichen Betreuungsbehörde beglaubigen lassen (Kosten 10 €) oder bei einem Notar (ca 30 €).

Voraussetzung ist natürlich, dass man im Verwandten/Freundeskreis jemand hat, zu dem man vollstes Vertrauen hat und der bereit ist, im Falle des Falles die Verantwortung zu übernehmen, und zwar kostenlos (oder allenfalls gegen Auslagenersatz).

Das ganze sollte (wenns auch um med. Entscheidungen geht), durch eine Patientenverfügung ergänzt werden; hierbei sollten individuelle Formulierungen gewählt werden, von Vordrucken wird abgeraten. Hier einige Textvorschläge: https://www.bmjv.de/SharedDocs/Downl...teine_pdf.html

Hier ist eine vorherige ärztliche Beratung sinnvoll, die man sich auch schriftlich bescheinigen lassen sollte (Kosten ca 100-150 €, wird nicht von der KK bezahlt).

Weiterführende Hinweise: https://www.stiftung-patientenschutz...2_punkte_check
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:
http://www.bundesanzeiger-verlag.de/...iki/Hauptseite
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 06:20   #13
Einsteiger
 
Registriert seit: 19.08.2020
Beiträge: 16
Standard Danke für euere Antworten!

Danke für euere Antworten!

Viele Grüße

Knuddeline
Knuddeline ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 23:18   #14
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 203
Standard

Hallo,

wenn Du keinen Berufsbetreuer willst und auch im Verwandten- und Freundeskreis niemanden belasten willst, bleibt Dir nur: gesund bleiben;-)

Entschuldigung, aber die Geschichten, die Du da ausgräbst und über Dritte gehört hast, halte ich für nicht aussagekräftig.

Ich habe auch - freiwillig - einen Betreuer. Mit meinem Ersten war ich sehr unglücklich, da er nie zu erreichen war, Dinge sehr spät erledigt hat etc. Aber über meinen neuen Betreuer bin ich sehr froh. Ich bin dankbar für die Hilfe bei Behördenangelegenheiten. Bevormundet werde ich überhaupt nicht, auch mein Geld verwalte ich selbst.

Betreuung ist keine Freiheitsberaubung sondern eine Hilfemöglichkeit für Menschen, die allein nicht klar kommen.

Übrigens: die Menschen müssen ja auch mal krank werden, Ärzte brauchen schließlich auch Arbeit und müssen Geld verdienen. So ein Onkologe will auch bezahlt werden. ;-)
Stefanie78 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23