Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Zusatzkosten durch Versäumnisse vom Betreuer

Dies ist ein Beitrag zum Thema Zusatzkosten durch Versäumnisse vom Betreuer im Unterforum Forum für Angehörige und betreute Menschen , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Ob ich beweisen will, das alle Betreuer so sind? Nö! Nur das es sowas gibt! Das wird gerne immer abgewiegelt! ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Forum für Angehörige und betreute Menschen

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 09.06.2021, 15:17   #11
Einsteiger
 
Registriert seit: 07.06.2021
Beiträge: 15
Standard

Ob ich beweisen will, das alle Betreuer so sind?
Nö!
Nur das es sowas gibt!
Das wird gerne immer abgewiegelt!

Tatsächlich durfte ich beruflich schon sehr gute Betreuer
Kennenlernen!
Manche bekam man wiederum nie zu Gesicht 🤷
Diana123 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2021, 16:31   #12
Held der Arbeit
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 440
Standard

Zitat:
Zitat von Diana123 Beitrag anzeigen
Ein Beispiel:

Der Betreuungsverein der meine Mutter betreute, hat es
versäumt, Kabel Deutschland zu kündigen. Es lief ein Betrag von fast 5000€ auf. Dies sah ich durch Zufall, als
man mir einen kurzen Einblick in ihre Akte nach dem Tod gewährte! Auf meine Frage wie das Zustande kam, hieß es: der damalige Kollege hätte nicht ordentlich gearbeitet, genauso war ein Sparbuch unauffindbar. Dieses mussten wir dann auch erst neu beantragen, was gute 3 Monate dauerte!
Hallo Diana,

ich melde mal meine Zweifel an deiner Darstellung an!

Du schriebst, es seinen Verbindlichkeiten in Höhe von fast 5.000,00 EUR bei Kabel Deutschland aufgelaufen - hieran habe ich so meine Zweifel.

Ich weiß zwar nicht, welche Leistungen bei Kabel Deutschland gebucht waren, gehe ab davon aus, dass die mtl. Gebühren max. bei 20,00 EUR lagen (du kannst mich gerne korrigieren).

Bei jährlichen Kosten von ca. 250,00 EUR dauert es XXX Jahre, bis man auf 5.000,00 EUR kommt. Zum anderen hast du bisher nicht dargelegt, warum es eine schuldhafte Pflichtverletzung war, dass der Anschluss nicht gekündigt wurde (erfolgte eine Aufnahme im Pflegeheim oder was war der Grund.

Die Tatsache, dass ein Sparbuch nicht auffindbar war/ist, bedeutet noch nicht, dass der/die Betreuer schuldhaft gehandelt hat. Es kann ja sein, dass es bereits bei Übernahme der Betreuung nicht auffindbar war.

Sollte der/die Betreuer tatsachlich schuldhaft eine Pflichtverletzung begangen haben, ist er/sie natürlich hierfür auch haftbar - man müßte sich dann allerdings auch mit der Frage beschäftigen, ob die Ansprüche nicht bereits teilweise verjährt sein könnten.
Schnieder ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2021, 16:42   #13
Einsteiger
 
Registriert seit: 07.06.2021
Beiträge: 15
Standard

Kabel Deutschland wurde ab Räumung der Wohnung nicht mehr bezahlt bzw hätte gekündigt werden müssen! Meine Mutter war von 2008 bis 2016 in Betreuung!
Mit Mahnkosten/Inkasso/ Gericht kommen die fast 5000€ sehr wohl hin!
Zumal der Gerichtsvollzieher bei meinen Eltern an der neuen Bleibe klingelte und pfänden wollte und mein Vater wusste von nichts!
Dies wäre nun mal die Aufgabe des Betreuers gewesen.
Der Betreuungsverein hat es ja zugegeben!
Warum du mich jetzt der Lüge bezichtigst verstehe ich gerade nicht!
Zeigt aber, das ihr mit Kritik nicht umgehen könnt, in dem ihr behauptet das könne garnicht so sein!
Auf der einen Seite wird geschrieben, das Fehler passieren können ( da gebe ich dir Recht) auf der anderen Seite wird unterstellt man würde etwas erfinden!

Das Sparbuch hat der Betreuer selbst angelegt bzw sein Vorgänger.
Diana123 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2021, 16:53   #14
Held der Arbeit
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 440
Standard

Du solltest die Pferde mal etwas besser am Zügel halten!

Kannst du mir bitte sagen, an welcher Stelle ich dich der LÜGE bezichtigt habe??

Aber sei' s drum, dein Beitrag spricht für sich.

Ihr braucht doch nur eine Klage gegen den Betreuungsverein einzureichen - eine Rechtsschutzversicherung braucht man dafür nicht.
Schnieder ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2021, 17:08   #15
Einsteiger
 
Registriert seit: 07.06.2021
Beiträge: 15
Standard

Mit dem Satz: Ich melde mal Zweifel an deiner Darstellung!

Selbiger Betreuungsverein betreute damals auch meinen Vater. Diese hätten ja dann für meinen Vater als Miterbe gegen sich selber klagen müssen!
Für die Akteneinsicht benötigt man ja meines Wissens die Zustimmung aller Erben oder nicht?
Diana123 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2021, 21:41   #16
Forums-Geselle
 
Benutzerbild von Frankreichfahrer
 
Registriert seit: 29.11.2018
Ort: Rheinland
Beiträge: 89
Standard

Um was geht es hier?
Ums Frust abladen?
Ist erledigt. Und jetzt?
Sehr sehr unsachlich, liebe Diana!
Frankreichfahrer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 17:31   #17
Stammgast
 
Benutzerbild von mimi91
 
Registriert seit: 17.07.2015
Ort: RLP
Beiträge: 839
Standard

Weiss nicht, fand ich jetzt nicht unsachlich, sondern weist auf ein Problem hin, dass mich schon lange ärgert: dass Betreuungsvereine von der Rechnungslegungspflicht befreit sind. Leuchtet mir nicht ein, warum das so ist. Denn wenn man z. B. so einen Vertrag vergisst zu kündigen, fällt es einem doch spätestens bei der jährlichen Rechnungslegung auf.
mimi91 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 19:51   #18
Admin/Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von Imre Holocher
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Betreuungsbüro Herrlichkeit 6 in 28857 Syke
Beiträge: 7,348
Standard

Moin moin


Um die abschließende RL kommen die Betreuungsvereine m.W. auch nicht herum. Allerdings kenne ich auch RechtspflegerInnen, die eine jährliche RL bei Vereinsbetreuungen auch bei deutlicher Mehrarbeit für sich selber eher befürworten würden.

So manches Chaos am Ende einer Betreuung wäre damit sicherlich vermeidbar.


MfG


Imre
__________________
Fehler sind dazu da, um sie zu machen
und daraus zu lernen.
Fehler sind nicht dazu da, sie dauernd zu wiederholen.
Imre Holocher ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2021, 15:14   #19
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beiträge: 2,732
Standard

Jeder Rechtspfleger kann bei befreiten Betreuern jederzeit (für die Zukunft) die laufende Rechnungslegungspflicht anordnen. Offenbar ist einigen der Halbsatz in § 1908i Abs. 2 BGB unbekannt („ soweit das Betreuungsgericht nichts anderes anordnet“). Dazu muss auch gar kein Missbrauchsverdacht bestehen. Vielen Vereinsbetreuern wäre das Recht, aber die Rechtspfleger müssten das auch jedesmal nachrechnen.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:
http://www.bundesanzeiger-verlag.de/...iki/Hauptseite
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
befreiung, betreuer haftung, unterlagen, versäumnisse

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36