Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Allgemeine Fragen - Neues Umfeld

Dies ist ein Beitrag zum Thema Allgemeine Fragen - Neues Umfeld im Unterforum Forum fr Angehrige und betreute Menschen , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo zusammen, vorab möchte ich mich für die vielen konstruktiven Inhalte und Infos bedanken. Ich versuche nun zusammengefasst zu antworten. ...


Zurck   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Forum fr Angehrige und betreute Menschen

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitrge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 22.03.2022, 09:40   #11
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 17.03.2022
Beitrge: 3
Standard

Hallo zusammen,

vorab möchte ich mich für die vielen konstruktiven Inhalte und Infos bedanken.

Ich versuche nun zusammengefasst zu antworten.

Die Volksbank bei uns hat eine Immobilienabteilung die einen Gutachterausschuss beinhaltet. Ich wüsste nicht wieso dieses Gutachten nicht als "offiziell" gelten sollte kenne mich in der Branche aber zu wenig aus.

@Michaela_Mohr: Das "Klar im Kopf" war auf das Bezogen, wie ich Ihn wahrnehme. Ich rufe Ihn heute an und sage Ihm, dass ich nächste Woche Mittwoch um 09:30 Uhr vor dem Pflegeheim stehe und Ihn abhole - er steht 09:30 Uhr gerichtet vor der Türe. Ich frage Ihn ob wir seine Landwirtschaftlichen Maschinen verkaufen sollen und zu welchem Preis - er antwortet mir und macht Vorschläge. Ich unterhalte mich mit Ihm über den Krieg, Corona usw. es kommt ein Gespräch zu Stande. Ich kann das nur als Laie beurteilen und klar im Kopf war wahrscheinlich völlig übertrieben und du hast natürlich recht - er ist krank, was durch ein Gutachten bestätigt wurde und 30 Jahre Alkoholkonsum können nicht spurlos an einem vorbei gehen. Oft wechselt er Themen von A nach B und C wo man Ihn aber einfangen kann. Zusätzlich erzählt er oft die gleichen Geschichten von früher über die er sich heute noch aufregt. Ich habe mich da falsch ausgedrückt bleibe aber bei der Ansicht, dass er alles zu 100% versteht.

Zu dem Vorwurf von mimi91 äußere ich mich nicht - finde es nicht richtig alle Leute über einen Kamm zu scheren ohne nur ansatzweise persönliche Beziehungen und Verhältnisse zu kennen aber du hast dich ja im Voraus schon entschuldigt daher alles gut

Bzgl. dem Angebotenen Bodenrichtwert: Im Raum Tübingen ist der bereits so hoch, dass das meist überdurchschnittliche Angebote generiert. Das nur zur Info! Das war auch nur mein Angebot weil ich mich mit der Thematik überhaupt nicht auseinandergesetzt hatte und das gar nicht wusste wie das alles abläuft mit der Betreuung. Ich hatte auch in keinem Ton erwähnt, sofern für mich machbar, den durch das Gutachten ermittelten Preis zu bezahlen. Ist der so hoch, dass es für mich nicht in Frage kommt ist das Thema sowieso vom Tisch. Dann würde es nur noch darum gehen, die Betreuung für Ihn zu übernehmen. So kommen eben diese Themen gerade zusammen und ich möchte nur für alle Beteiligten eine saubere Lösung.

Gefühlt würde ein Betreuer mit persönlichem Bezug zu Ihm, Ihm nochmal 5 Lebensjahre mehr schenken so oft und so viel wie er sich über den aktuellen aufregt. Er wusste ein halbes Jahr nicht wie viel Geld er eigentlich noch hat bis ich mit Ihm auf die Bank bin. Das nur mal Rande erwähnt aber ich glaube da gehören auch immer zwei dazu.

So nun abschließend. Ich habe nun irgendwie schon ein schlechtes Gewissen bekommen und frage mich, ob es verwerflich ist in der heutigen Immobiliensituation als angehende Familie eine kleine Chance die man sieht zu ergreifen.

Es darf niemand darunter leiden, das ist mir völlig klar und das will ich gar nicht. Wiederum könnte ich es nicht nachvollziehen wenn ich bereit wäre die Summe des Gutachtens aufzubringen, dass man dann trotz Einverständnis des Betreuten an Baufirmen oder Großinvestoren geht und dem möchte ich eigentlich entgegenwirken.

Vielleicht gibt es von eurer Seite einfach Ratschläge oder Vorschläge wie Ihr das seht.
Philipp2729 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2022, 10:35   #12
Stammgastanwrter
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beitrge: 482
Standard

Horst hat in seinem Beitrag ja bereits deutlich darauf hingewiesen, dass eine Beteiligung des Betreuungsgerichtes dann nicht erforderlich ist, wenn der zu Betreuende selbst handelt.

Da mglicherweise Zweifel an der Geschftsfhigkeit bestehen, wrde ich mich darum bemhen, ein "Gutachten" eines Facharztes (Psychiater) ber die Geschftsfhigkeit zu erhalten.

Sofern ein entsprechendes Gutachten vorliegt und der Verkaufspreis mglicherweise unter dem von der Volksbank ermittelten Immobilienwert liegt, wre zu prfen, ob der zu Betreuende durch diesen Verkauf evtl. selbst bedrftig werden knnte (reicht sein Einkommen/Vermgen um langfristig die Heimkosten bezahlen zu knnen ?).

Sofern diese Fragen gemeinschaftlich mit den zu Betreuenden und dem Betreuer geklrt sind, sehe ich keine Hindernisse an dem gewnschten Verkauf - aber auch nur dann.
Schnieder ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2022, 10:38   #13
Admin/ Berufsbetreuerin, Dipl.Pdagogin,
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beitrge: 13,731
Standard

Eine Bitte wegen der besseren Lesbarkeit an Phillip2729:
https://www.forum-betreuung.de/ankue...2-umlaute.html
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der berwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke fr ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2022, 17:32   #14
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 25.06.2021
Ort: zwischen NRW & Niedersachsen
Beitrge: 223
Standard

Zitat:
Zitat von Philipp2729 Beitrag anzeigen
Die Volksbank bei uns hat eine Immobilienabteilung die einen Gutachterausschuss beinhaltet. Ich wüsste nicht wieso dieses Gutachten nicht als "offiziell" gelten sollte kenne mich in der Branche aber zu wenig aus.

[...]

Bzgl. dem Angebotenen Bodenrichtwert: Im Raum Tübingen ist der bereits so hoch, dass das meist überdurchschnittliche Angebote generiert. Das nur zur Info! Das war auch nur mein Angebot weil ich mich mit der Thematik überhaupt nicht auseinandergesetzt hatte und das gar nicht wusste wie das alles abläuft mit der Betreuung. Ich hatte auch in keinem Ton erwähnt, sofern für mich machbar, den durch das Gutachten ermittelten Preis zu bezahlen. Ist der so hoch, dass es für mich nicht in Frage kommt ist das Thema sowieso vom Tisch. Dann würde es nur noch darum gehen, die Betreuung für Ihn zu übernehmen. So kommen eben diese Themen gerade zusammen und ich möchte nur für alle Beteiligten eine saubere Lösung.

[...]

Es darf niemand darunter leiden, das ist mir völlig klar und das will ich gar nicht. Wiederum könnte ich es nicht nachvollziehen wenn ich bereit wäre die Summe des Gutachtens aufzubringen, dass man dann trotz Einverständnis des Betreuten an Baufirmen oder Großinvestoren geht und dem möchte ich eigentlich entgegenwirken.
Zum einen ist ein Gutachterausschuss eine Landesbehrde und die kann eine Volksbank nicht haben.
Siehe z.B.
https://www.gag.niedersachsen.de/startseite/

Zum anderen knnte der Rechtspfleger unter Umstnden Probleme machen, falls der Erls aus Zwangsversteigerungen rtlich deutlich hher ist als der ermittelte Bodenrichtwert.

Eigentlich ist alles andere schon gesagt, der Betreuer ist an die Wnsche des Betreuten gebunden, es sei denn, dies wrde seinem wohl zuwider laufen oder aber der Betreute kann seinen Willen nicht kundtun oder aber ist zu leicht zu beeinflussen.
Mchschen ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37