Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Betreuerstatus missbraucht

Dies ist ein Beitrag zum Thema Betreuerstatus missbraucht im Unterforum Forum für Angehörige und betreute Menschen , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Betreuer nimmt seine Aufgaben nicht ernst! Für meine Schwiegereltern wurde mein Schwager als Betreuer eingesetzt. Dieser deckt jedoch meinen anderen ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Forum für Angehörige und betreute Menschen

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 23.07.2006, 12:57   #1
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.07.2006
Beiträge: 7
Standard Betreuerstatus missbraucht

Betreuer nimmt seine Aufgaben nicht ernst!

Für meine Schwiegereltern wurde mein Schwager als Betreuer eingesetzt. Dieser deckt jedoch meinen anderen Schwager (insgesamt 7 Kinder)

Vor 11 Jahren schrieben meine Schwiegerletern Ihr Haus Ihrem zweitjüngsten Sohn über, mit dem Verkehr unentgeltliches Wohnrecht auf Lebenszeit. Heute stellt sich heraus, dass dieser im Laufe der Zeit erhebliche Sanierungsmaßnahmen an dem Haus durchgeführte hat und dieses ´von der Rente meiner Schwiegereltern bezahlt. Der nächstältere Bruder wurde als gesetzlicher Betruer eingesetzt. Dieser nimmt all diese Zahlungen als gegeben hin, verweigert aber im gleichen Atemzug meiner Schwiegermutter den Friseur, Deo angemessene Kleidung, Zahnprotetik (hat unten kein Gebiss unten, braucht Sie lt. seinen Aussagen auch nicht) usw. mit dem Vermerk es sei kein Geld da. Mein Schwiegervater ist am letzten Samstag verstorben. Man untersagte mir Ihr angemessene Trauerkleidung zu kaufen. es reicht 1 Rock und eine Bluse.

Kann mann da eine Offenlegung der Verhältniss fordern und wenn ja wie mache ich so etwas. Wie kann ich einen neutralen Betreuer anfordern?
spedifix ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2006, 07:27   #2
Heinz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo spedifix,

Betreuungen innerhalb von Familie, erst recht in einer Großfamilie birgt erhebliche Probleme. Und auch ein neutraler Betreuer wird sich nicht die Finger verbrennen wollen. Dennoch wäre ein Gespräch mit dem Rechtspfleger oder der Rechtspflegerin oder der Betreuungsstelle nicht verkehrt.

Viel Erfolg
Heinz
 
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
angehörige

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38