Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Frage zu Untervollmachten

Dies ist ein Beitrag zum Thema Frage zu Untervollmachten im Unterforum Fragen zur Vorsorgevollmacht , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo zusammen, da ich neu im Betreuungsbereich bin wollte ich mich einmal erkundigen wie es mit Untervollmachten aussieht - Wie ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Fragen zur Vorsorgevollmacht

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 13.11.2020, 15:17   #1
Neuer Gast
 
Registriert seit: 05.11.2020
Beiträge: 1
Standard Frage zu Untervollmachten

Hallo zusammen,
da ich neu im Betreuungsbereich bin wollte ich mich einmal erkundigen wie es mit Untervollmachten aussieht - Wie weit dürfen diese gehen? In Rücksprache mit der Betreuungsbehörde ist es möglich dies auch über einen längeren Zeitraum zu machen.
Allerdings: Gibt es dafür diverse Vorlagen oder reicht es in dem Fall formlos diese auszustellen?
keylen ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2020, 16:50   #2
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beiträge: 2,641
Standard

Hallo, die Frage ist schon falsch. Da der Betreuer kein Bevollmächtigter ist, ist die UNTER-Vollmacht allein schon deshalb nicht möglich. Ansonsten ist hier immer wieder ein schlampiger Begriffsgebrauch zu beobachten. Vollmacht bedeutet normalerweise, dass ein anderer eine Entscheidungsgewalt erhält. Das geht hier gar nicht. Es geht um die Delegation untergeordneter Tätigkeiten, wie Belege sortieren, Akten führen, Schriftverkehr vorbereiten, tel Auskünfte einholen, Briefe und Faxe verschicken usw (Backoffice). Das ist im Sinne des BGB Botentätigkeit (Empfangs-/Übermittlungsbote). Reicht das wegen längerer Unerreichbarkeit oder sonstiger echter Verhinderung nicht, muss das Gericht einen Verhinderungsbetreuer („Ersatzbetreuer“) bestellen, § 1899 Abs. 4 BGB.

https://www.reguvis.de/betreuung/wik...erungsbetreuer
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:
http://www.bundesanzeiger-verlag.de/...iki/Hauptseite
HorstD ist gerade online  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36