Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

eingeschränte Leistungen im Basistarif der PKV

Dies ist ein Beitrag zum Thema eingeschränte Leistungen im Basistarif der PKV im Unterforum Gesundheitssorge - Arzteinwilligungen - Krankenkasse , Teil der Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts
Zitat: Zitat von Marsupilami Der B. ist im Basistarif der privaten KV versichert. Laut Klinik, wo er sich derzeit aufhält, ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts > Gesundheitssorge - Arzteinwilligungen - Krankenkasse

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 25.10.2020, 19:24   #21
Stammgast
 
Registriert seit: 29.10.2018
Beiträge: 583
Standard

Zitat:
Zitat von Marsupilami Beitrag anzeigen
Der B. ist im Basistarif der privaten KV versichert. Laut Klinik, wo er sich derzeit aufhält, seien Kostenübernahmen für stationäre Behandlungen aufgrund psychischer Erkrankungen ausgeschlossen.
Geht doch gar nicht, oder?
Das ist vollkommen richtig, wenn der Betreute aufgrund eines richterlichen Beschlusses im Krankenhaus ist. Diese Kosten deckt der Basistarif ausdrücklich nicht ab.


Lösung: beim Sozialamt Hilfe bei Krankheit beantragen. Die müssen in solchen Fällen einspringen.
Pichilemu ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2020, 10:21   #22
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beiträge: 2,641
Standard

Hallo Pilchemu, so allgemein kann man das nicht sagen. Eine Unterbringung nach § 1906 BGB) oder auch nach psychkG ist meist auch eine Akutbehandlung im Sinne der GKV/PkV. Es muss dazu natürlich ein ärztliches Attest diesbezüglich geben.

Was keine Kv-Leistungen beinhaltet, sind Unterbringungen zur Erstellung eines SV-Gutachtens, § 284 FamFG.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:
http://www.bundesanzeiger-verlag.de/...iki/Hauptseite
HorstD ist gerade online  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2020, 20:14   #23
Forums-Azubi
 
Registriert seit: 01.02.2018
Beiträge: 33
Standard

Hallo Lesefreund,
ich kenne diese Probleme mit dem Basistarif. Es scheint als würde der Basistarif bei den Ärzten oft übersehen werden. Es wird fröhlich abgerechnet als wären die Patienten ganz "normal" privat versichert. Ebenso in den Apotheken.
Ich schaue penibel darauf, dass allen Behandlern und Apotheken die Bescheinigung der PKV zum Basistarif vorliegt und weise ausdrücklich darauf hin, dass Leistungen darüber hinaus nicht erstattet werden.
Wer dann trotzdem abrechnet was er will ist meiner Meinung nach so zu stellen wie andere Gläubiger des Betreuten.
Sollte es um Medikamente oder Behandlungsmaßnahmen gehen, die der Basistarif nicht zahlt, der Arzt aber für essentiell hält, kannst du mal versuchen eine Antrag beim Sozialhilfeträger zu stellen. Attest des Arztes vorlegen, warum notwendig und Schreiben der PKV, dass die Leistung nicht erstattungsfähig ist.
Ulrike Doppler ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36