Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Patientenverfügung bei Corona

Dies ist ein Beitrag zum Thema Patientenverfügung bei Corona im Unterforum Gesundheitssorge - Arzteinwilligungen - Krankenkasse , Teil der Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts
Die Malteser haben eine corona-spezifische Ergänzung zu Patientenverfügungen anlässlich einer Covid-19-Infektion erstellt: https://www.malteser.de/fileadmin/Fi...schreibbar.pdf...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts > Gesundheitssorge - Arzteinwilligungen - Krankenkasse

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 14.02.2021, 08:32   #1
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beiträge: 2,641
Standard Patientenverfügung bei Corona

Die Malteser haben eine corona-spezifische Ergänzung zu Patientenverfügungen anlässlich einer Covid-19-Infektion erstellt:

https://www.malteser.de/fileadmin/Fi...schreibbar.pdf
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:
http://www.bundesanzeiger-verlag.de/...iki/Hauptseite
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2021, 18:29   #2
Club 300
 
Registriert seit: 20.12.2018
Ort: NRW - im schönen Weserbergland
Beiträge: 307
Standard

Hallo,

darauf habe ich zu Beginn der Pandemie an verschiedenen Stellen (Heim, Hausärzte pp.) hingewiesen und natürlich seinerzeit Unverständnis und Verärgerung geerntet.

Ich vermute, dass in den vergangenen Monaten nur allzuoft auf Grundlage einer vorbestehenden Patientenverfügung (ohne entsprechende Ergänzung) durch die Heimleitung, Nicht-Bevollmächtigte (Angehörige o.ä.) o. Hausärzte als "Bestimmer von Gottes Gnaden" unrechtmäßig entschieden wurde. Versäumnisse! ...die aber naklar i.d.R. im Nachhinein nicht mehr offengelegt werden.

Viele Menschen werden in den Heimen gestorben sein, ohne, dass eine (potenziell kurative) Klinikeinweisung erfolgte und vor allem, ohne dass diese (mangels entsprechend einschlägiger Erklärung) auch rechtmäßigerweise unterblieben wäre.

Bleibt nur zu hoffen, dass die vorliegende (und richtigerweise ergänzte) Pat.-Verfügung des MHD tatsächlich in einwilligungsfähigem Zustand unterzeichnet wird Aber das ist ja immer ein (möglicher) Knackpunkt...


Grüße und danke fürs Einstellen! Florian
Florian ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36