Forum Betreuung

Forum Betreuung (https://www.forum-betreuung.de/)
-   Off Topic Bereich (https://www.forum-betreuung.de/off-topic-bereich/)
-   -   Forumssprache (https://www.forum-betreuung.de/off-topic-bereich/16415-forumssprache.html)

ufzeer 04.03.2019 11:00

Forumssprache
 
Moin,


mir ist aufgefallen, dass stellenweise vor lauter "Erfurcht" plötzlich vom in Foren üblichen "Du" abgewichen wird hin zu einem "Sie".


Ich finde so ein Mischmasch doof. Also sollen wir uns alle nun siezen oder bleiben wir beim forenüblichen Du?


:winke:

Elara 04.03.2019 11:15

Hi,
ich sieze Betreuer und duze andere betreute. Es käme mir komisch vor dass du gegenüber von jemand zu verwenden der eines Tages mich betreuen könnte. Außerdem zeigt es einen gewissen Respekt.

Mit freundlichen Grüßen
Ela

ufzeer 04.03.2019 13:24

Zitat:

Zitat von Elara (Beitrag 116720)
Hi,
ich sieze Betreuer und duze andere betreute. Es käme mir komisch vor dass du gegenüber von jemand zu verwenden der eines Tages mich betreuen könnte. Außerdem zeigt es einen gewissen Respekt.

Mit freundlichen Grüßen
Ela

Es geht nicht um den täglichen Face-to-Face Austausch, sondern lediglich um die "Netiquette" in Foren:
https://platinnetz.de/magazin/gesell...n-im-internet/


Es gibt aber auch bestimmte Bereiche in der Gesellschaft, wo ein "Du" Standard ist. So etwa:
- Campingplatz
- Sportvereine
- Sozis


usw.! Beim Sport z.B. unabhängig vom sozialen Status spricht man sich in aller Regel mit "Du" an. Sport verbindet hier. Ein Bekannter erzählte mir, dass in seinem Segelclub ein Ex Minister beigetreten sei und er in einem Gespräch mit einem anderen Vereinsmitglied, auf die Vorstellung "ich bin der Helmut, viel Spaß hier" eriwdert haben soll "ich bin der Herr XY" - jede Wette lange wird er nicht in dem Verein glücklich werden .... :nein:

michaela mohr 04.03.2019 13:31

Zitat:

Also sollen wir uns alle nun siezen oder bleiben wir beim forenüblichen Du?
ich gehe mal davon aus, dass jeder das so regelt wie es ihm passend erscheint. Bißchen Freiheit mus sein:a040:


Herrn Deinert z.B. kann ich einfach nicht duzen nur weil wir in einem Forum sind, das passte überhaupt nicht zu mir.:nein:

Auch unvorstellbar albern sich hier zu duzen und in der Fortbildung natürlich nicht weil es unpassend wäre. Er kommt bei mir z.B. noch vor dem Papst - naja Vergleich hinkt- aber ohne seine Bücher hätte ich vor 19 Jahren komplett einpacken können.

ufzeer 05.03.2019 11:14

Zitat:

Zitat von michaela mohr (Beitrag 116726)
ich gehe mal davon aus, dass jeder das so regelt wie es ihm passend erscheint. Bißchen Freiheit mus sein:a040:

Dann möchte ich ab sofort mit "eure Großartigkeit" und "Sie" angesprochen werden! :winke:


Zitat:

Zitat von michaela mohr (Beitrag 116726)
Herrn Deinert z.B. kann ich einfach nicht duzen nur weil wir in einem Forum sind, das passte überhaupt nicht zu mir.:nein:

Ein duzen ist keinenfalls als Respektlosigkeit zu verstehen!



Zitat:

Zitat von michaela mohr (Beitrag 116726)
Auch unvorstellbar albern sich hier zu duzen und in der Fortbildung natürlich nicht weil es unpassend wäre.

Ich finde das geht durchaus. Forenwelt kann man losgelöst vom realen Leben sehen. "Angie0815" würde ich hier auch im Forum duzen, persönlich würde ich dann doch "Frau Bundeskanzlerin" zu ihr sagen.



Zitat:

Zitat von michaela mohr (Beitrag 116726)
Er kommt bei mir z.B. noch vor dem Papst - naja Vergleich hinkt- aber ohne seine Bücher hätte ich vor 19 Jahren komplett einpacken können.

Nicht noch eine Stufe höher? :d060:




OK, päpstlich gottähnliche Member werden gesiezt, das unbedeutende Fußvolk wird weiterhin geduzt. So sei es.

michaela mohr 05.03.2019 13:42

Für mich gilt weiterhin:
Ich gehe mal davon aus, dass jeder das so regelt wie es ihm passend erscheint. :a040:

........... aus welchen Gründen auch immer.Muss ja nicht jeder immer alles beim anderen verstehen.:nein:

HorstD 05.03.2019 14:28

Hallo, ich habe kein Problem damit, geduzt zu werden und bin auch nicht Papst, noch nicht mal katholisch. Sondern Arbeiterkind, Gewerkschaftler, Genosse, Beamter, Trekkie und D.O.N.A.L.D.i.S.T.

Ja, das geht alles gleichzeitig. In den meisten dieser Bezüge wird hemmungslos geduzt. Ich musste allerdings den jungen Nachwuchs im Personalrat schon mal ausdrücklich auffordern, mich nicht zu siezen. Meine Betreuten habe ich aber immer gesiezt, das erschien mir angemessen. Im Internet, speziell im diesem Forum, halte ich es pragmatisch; werde ich geduzt, duze ich zurück. Die Nicknamen lassen auch manchmal kein Sie als angemessene Anrede zu.

Früher im amtlichen Schriftverkehr habe ich immer dann, wenn ich höflich sein wollte „mit freundlichen Grüßen“ unterschrieben, im anderen Fall mit „Hochachtungsvoll“. Heute ist das ja eine automatische Signatur (seufz).

ufzeer 05.03.2019 17:15

Danke für die eigene Einschätzung. So hab ich es tatsächlich auch vermutet.


Wollte nur nicht als notorischer Forums-Duzter unhöflich erscheinen.


:a040:

Boomer 05.03.2019 20:02

Herr Deinert ist tatsächlich auch der einzige, den ich im Forum sieze :LOL: . Aus ähnlichen Gründen wie Michaela. Wobei das sicher auch am Nick liegt. Einen "Horst0815" hätte ich sicherlich auch geduzt. Frau Boomer würde ja auch keiner siezen. Herrn Deinert "kenne" ich jedoch als Autor und Referent. Da bin ich dann immer hin und her gerissen.

Aber mal was anderes.... was ist ein D.O.N.A.L.D.i.S.T.* ?

Imre Holocher 05.03.2019 21:08

Moin moin

Zitat:

Zitat von Boomer (Beitrag 116762)
Aber mal was anderes.... was ist ein D.O.N.A.L.D.i.S.T.* ?

Kommt wohl von Donald Duck.

MfG

Imre

Michael77 05.03.2019 22:06

Zitat:

Zitat von Imre Holocher (Beitrag 116764)
Moin moin



Kommt wohl von Donald Duck.

MfG

Imre


Klingt ja fast wie ein Fan von Herrn Trump :LOL:


In einem Forum finde ich Siezen auch albern. Wobei ich Herrn Deinert auch weiterhin siezen werde.



Ob man alle Betreuten siezt, ist Geschmackssache. Bei mir sicher bei 80-90% der Fall. Ein paar Jüngere erreiche ich gefühlt besser, wenn wir uns duzen. Mache ich aber auch nur bei den wetgehend Unproblematischen.

ufzeer 05.03.2019 22:24

Mein Gott seid ihr alle ungebildet:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Donaldismus

:d060::d060:

Boomer 05.03.2019 22:52

Zitat:

Zitat von ufzeer (Beitrag 116768)
Mein Gott seid ihr alle ungebildet:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Donaldismus

:d060::d060:

:LOL:

Noch nie gehört, aber coole Sache :11_12_13[1]: :22:


Meine Leute werden im richtigen Leben ausnahmslos von mir gesiezt und sollen auch bitte mich siezen. Ich finde, das sorgt für den nötigen gegenseitigen Respekt. Dabei hab ich aber auch kein Problem damit, wenn das mal nicht klappt.

So z.B. eine junge Dame, die es aufgrund geistiger Behinderung nicht schafft, mich zu siezen. Das ist völlig ok. Trotzdem sieze ich sie. Sie ist erwachsen und verdient diesen Respekt. Oder eine - nicht behinderte - junge Dame, der immer wieder "du" rausgerutscht ist. Hab ich überhört und sie konsequent weiter mit Sie angesprochen . Und als die Betreuung nach 3 Jahren aufgehoben werden konnte, hab ich mich dann mit "machs gut Melanie" verabschiedet. War ein sehr herzlicher Abschied :a040:

michaela mohr 06.03.2019 00:22

Zitat:

bin auch nicht Papst, noch nicht mal katholisch.
Das Herr Deinert, ist und war mir natürlich vollkommen klar als ich es geschrieben habe. Obsolet letztendlich zu erwähnen dass es sich damit um einen Spruch handelt wenn man allzuviel Pathos gerne vermeiden möchte.


Es ist und war keine blinde Schmeichelei, ohne ihre Beiträge und Bücher, Artikel usw. hätte ich den Anfang als Betreuerin nach 10jähriger Abwesenheit in der BRD nicht schaffen können. Alleine die Verständlichkeit schwieriger Zusammenhänge ist für mich bewunderswert, unschätzbar wertvoll bzw. Gold wert.


Ich hätte mich in völlig falsche Richtungen begeben meine (neue ) Arbeit betreffend und letztendlich wohl kläglich versagt- im Gegensatz zu meinem Stand heute.

Ich schäme mich nicht für solche Aussagen, meine eigene Realität. Dazu kann ich gut stehen, ich möchte das auch nicht gerne geschmälert wissen.
Nix für ungut.

HorstD 06.03.2019 08:36

https://www.donald.org

Imre Holocher 06.03.2019 21:22

Moin moin

Mal ehrlich:
Ich bin doch etwas geschockt, dass es Leute gibt, die Donald Duck und Entenhausen nicht kennen!!!
Oder bin ich schon so alt? Geht doch gar nicht...

MfG

Imre

Stefanie78 06.03.2019 22:12

@Imre: Donald Duck kennt sicher jeder, aber dass sich dessen Anhänger Donaldisten nennen, wusste ich nicht.

Zum Du und Sie:
Bei mir ist es umgekehrt. Ich duze in bestimmten Kontexten - Foren, Vereine, Mitpatienten im Krankenhaus usw.- grundsätzlich jeden. Sogar den Papst, sollte der sich je in mein Bücherforum verirren.
Ausnahme: Menschen, die mir zuwider sind. Neulich im Krankenhaus z.b. So eine Bescheuerte, die ständig eine Mitpatientin wegen ihres Kopftuchs dumm angemacht hat. Solche Leute sieze ich, um Abstand zu halten, jede Nähe im Keim zu ersticken und zu signalisieren: bleiben Sie mir bloß vom Leib!

Zitronenschnittchen77 22.05.2019 23:17

Ich habe das auch bemerkt. Ich sitze immer. Aber wenn jemand zu mir DU sagt, ist in Ordnung. Ich sehe hier keine große Problem:wink3:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.


SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23