Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

De-Mail

Dies ist ein Beitrag zum Thema De-Mail im Unterforum Off Topic Bereich , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo, schon mal etwas von De-Mail gehört ? Näheres hierzu gibt es bei De-Mail ? Wikipedia Meine vorletzte Erfahrung mit ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Off Topic Bereich

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 20.12.2010, 08:40   #1
Ehrenamtlicher Betreuer
 
Registriert seit: 23.02.2004
Ort: im Norden
Beiträge: 1,583
Standard De-Mail

Hallo,

schon mal etwas von De-Mail gehört ? Näheres hierzu gibt es bei De-Mail ? Wikipedia

Meine vorletzte Erfahrung mit Mail und Gericht war ein Rüffel, ich solle nicht per Mail schreiben. Unter anderem deshalb, weil der RP so selten in sein Postfach sieht...

Die letzte Mail wurde ohne Kommentar akzeptiert, es ging aber nur um eine Richtigstellung meinerseits.

Es stellt sich die Frage, ob Email im Verkehr mit dem Gericht wirklich etwas bringt. Falls akzeptiert, würdet ihr mehr per Mail schreiben ?

Wirklich interessant wäre es erst, wenn man die jährliche Abrechnung per Mail einreichen könnte, besonders bei Heimbewohnern, die nur ein Taschengeldkonto besitzen.

Gruss

Andreas
AndreasLübeck ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2010, 13:04   #2
GerdK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,
Zitat:
Zitat von AndreasLübeck Beitrag anzeigen
Wirklich interessant wäre es erst, wenn man die jährliche Abrechnung per Mail einreichen könnte, besonders bei Heimbewohnern, die nur ein Taschengeldkonto besitzen.
im Aktionsplan
http://www.im.nrw.de/pub/pdf/aktionsplan_2009.pdf
ist gelistet:
Projekt: Betreuervergütung online
Projekt: elektronischer Rechtsverkehr in Betreuungssachen

wie ich gesehen habe:
http://www.justiz.nrw.de/WebPortal/Online_verfahren_projekte...
ist der Link entfernt worden.

Meine Versuche die Projektbeteiligten zu erreichen waren nicht erfolgreich. Es besteht ganz offensichtlich kein Interesse mehr an diesem Thema.

bedauert
Gerd
--
 
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2019, 23:03   #3
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 11.03.2019
Beiträge: 60
Standard

Ich hab diesen alten Thread mal ausgegraben.


Gibt´s hierzu was Neues?
Benutzt jemand De-Mail? Und wenn ja, wie sind die Erfahrungen?
hanns ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 11:20   #4
FFB
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 05.03.2018
Ort: Nürnberg
Beiträge: 275
Standard

Zitat:
Zitat von hanns Beitrag anzeigen
Benutzt jemand De-Mail? Und wenn ja, wie sind die Erfahrungen?
Ich sende Schreiben möglichst per De-Mail ans Gericht. Das funktioniert einwandfrei. Dieser Übermittlungsweg steht seit Anfang 2018 generell offen (§ 14 Abs. 2 FamFG, § 130a ZPO).

Das jeweilige Dokument muss als PDF eingereicht werden, in den Betreff oder Freitext der E-Mail gehört im Wesentlichen nur das Aktenzeichen.
FFB ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2020, 19:33   #5
Club 300
 
Benutzerbild von Leuchtturm-H
 
Registriert seit: 29.11.2009
Ort: Zu Hause
Beiträge: 322
Standard

Moin,


Schreiben an das Betreuungsgericht und andere Gerichte, sende ich per DE-Mail. Grundbuchamt geht nicht. Rentenversicherung geht. Finanziell rechnet sich das gegenüber dem vorherigen Porto.



Grüße
Der Leuchtturm
Leuchtturm-H ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 08:44   #6
Held der Arbeit
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: Südwestfalen
Beiträge: 422
Standard

Hallo Andreas,


Du fragst ja speziell nach einem sicheren EMailverkehr mit den Gerichten.


Schau doch mal hier:
https://www.justiz.nrw/JM/schwerpunkte/erv/index.php
Da geht es um die von den Gerichten als sicher anerkannten EMailwege.


und hier:
https://www.governikus.de/sichere-ko...-communicator/
Der Governicus Communicator verfügt über 3 Sicherheitszertifikate, eines davon ist eine zu generierende Datei (nutze ich), eines ist die Identifizierung per Karte (z.B. Personalausweis) und die höchste Kategorie wäre für Notare das notariell beglaubigte Zertifikat.


Kostet nix, ist aber ein bisschen sperrig (je nach Computeraffinität).


Ich weiß ja nicht, welche Betreuersoftware Du nutzt (und ob überhaupt), aber zumindest einer der großen Anbieter hat in Aussicht gestellt, dass eine solche sichere Emailkommunikation am Frühjahr über sein Programm möglich sein wird.


Viel Erfolg! Marsupilami
Marsupilami ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 12:47   #7
FFB
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 05.03.2018
Ort: Nürnberg
Beiträge: 275
Standard

Zitat:
Zitat von Marsupilami Beitrag anzeigen
Der Governicus Communicator verfügt über 3 Sicherheitszertifikate, eines davon ist eine zu generierende Datei (nutze ich), eines ist die Identifizierung per Karte (z.B. Personalausweis) und die höchste Kategorie wäre für Notare das notariell beglaubigte Zertifikat.
Schickst du auf diese Weise Schreiben an das Gericht?

Nach meinem Verständnis muss man die Schriftsätze als PDF-Dokumente erzeugen, mit einer qualifizierten Signatur versehen und dann als Anhänge einer EGVP-Nachricht versenden. Wie erzeugst du die qualifizierte Signatur? Oder verstehe ich da etwas falsch?
FFB ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23