Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Inkassounternehmen will Forderung statt gegen Klient gegen Betreuerin einziehen

Dies ist ein Beitrag zum Thema Inkassounternehmen will Forderung statt gegen Klient gegen Betreuerin einziehen im Unterforum Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Guten Abend, ich habe heute Post erhalten vom BID Bayerischer Inkasso Dienst. Text:" Sehr geehrte <ich>, wie Ihnen bekannt, haben ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 15.05.2018, 20:57   #1
Einsteiger
 
Registriert seit: 27.12.2017
Beiträge: 10
Standard Inkassounternehmen will Forderung statt gegen Klient gegen Betreuerin einziehen

Guten Abend,
ich habe heute Post erhalten vom BID Bayerischer Inkasso Dienst. Text:" Sehr geehrte <ich>, wie Ihnen bekannt, haben wir gegen Sie für den oben genannten Kunden eine Forderung einzuziehen..." Es werden Beweise der Zahlungswilligkeit gefordert. Ein Anerkenntnis liegt bei, das zwar der Klient unterschreiben soll, es wird aber eine gesamtschuldnerische Haftung anerkannt. Weitere Maßnahmen werden angedroht.
Nur in der Anschrift und in der Betreffzeile ist erahnbar, dass ich als Vertreterin angeschrieben bin.

Hat jemand von Euch das schon mal erlebt? Wie seid Ihr damit umgegangen?

Ich habe direkt die Aufsichtsbehörde (Landgericht) im Impressum der Homepage gesucht und gefunden, und werde mich wohl morgen beschweren und den Brief weiterleiten.

MfG
Clavinova
clavinova ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 21:25   #2
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,507
Standard

Ja ich hatte sowas schon. Nur noch eine Nummer krasser: Stromschulden des Klienten. In dem Schreiben vom Inkasso stand: Gläubiger Firma x gegen Schuldner Frau Boomer.

Der Name des Klienten tauchte nirgends auf. Nur seine ehemalige Adresse als mit Strom belieferte Ort.

War weniger lustig und dauerte 8 Monate, bis ich über den Vorstand des Energievetsorhers eine Klärung herbei führen konnte.
__________________
Die meisten Probleme lösen sich von selbst - man darf sie nur nicht dabei stören
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 08:34   #3
Berufsbetreuer
 
Registriert seit: 30.07.2007
Beiträge: 1,879
Standard

Hallo,

ich schreibe den Inkassobüros, dass - sofern zutreffend - bei dem Betr. nichts zu holen ist; amtliche Bescheide oder sonstige Unterlagen füge ich grundsätzlich nicht bei. Auch die sog. "Selbstauskünfte" werden von mir nicht ausgestellt und fliegen in den Papierkorb. Schuldanerkenntnisse und Haftungserklärungen ebenso.
Bei pfändbarem Vermögen nutze ich den Service der Schuldnerberatung.

mfg
carlos ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 08:45   #4
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Eine Welt
Beiträge: 131
Standard

Ja, hatte ich auch schon. Die Arbeit von Inkassounternehmen ist in weiten Teilen digitalisiert und anscheinend hat die Software bei gesetzlicher Vertretung da so ihre Probleme - man wird ja wohl nicht schlechtes unterstellen dürfen .

Auch bei mir war mein erstes Schreiben zur Richtigstellung nicht erfolgreich. Da können Beschwerdeverfahren durchaus hilfreich sein, evt. auch die Beschwerdestelle des Inkassounternehmens. Das verleiht etwas Nachdruck. Ansonsten kann man solche Sachen in aller Gelassenheit auf sich zukommen lassen und natürlich kein Anerkenntnis - auch nicht als Vertreter - abgeben.

Viele Grüße
BineP
BineP ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23