Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

PayPal und Minus

Dies ist ein Beitrag zum Thema PayPal und Minus im Unterforum Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo, seit 3 Monaten habe ich einen gesetzlichen Betreuer (auch in der Vermögenssorge). Und mir kam die Frage so auf, ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 23.05.2018, 07:00   #1
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 21.05.2018
Beiträge: 3
Standard PayPal und Minus

Hallo,

seit 3 Monaten habe ich einen gesetzlichen Betreuer (auch in der Vermögenssorge). Und mir kam die Frage so auf, was wäre wenn sich mein Verhalten in Zukunft wiederholen sollte und ich einen vollen Kaufrausch mit Paypal bekomme und Geld über Lastschrift ausgebe, dass ich gar nicht besitze.

Nehmen (nur ein Beispiel) wir an, ich gebe einen Betrag fürs Glücksspiel aus und bin da durch im Minus bei PayPal.

Mein erster Gedanke war, es wird sich darum gekümmert, dass die Schulden jeglicher Art beglichen werden und das PayPal Konto gelöscht wird.

Oder ist das ein eher ein Fall, dass ich solche "Verträge" gar nicht abschließen durfte und alles nichtig wäre?

Ich möchte an meinem Verhalten natürlich was ändern und bin auf einem guten Weg, daher möchte ich auch keinen "Freifahrtschein" zur Ausrede haben, wenn ich machen könnte was ich wolle. Nur diese Frage interessiert mich echt, falls mal ein starker Rückfall kommen könnte.

Grüße

Meuchel
Meuchel ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 07:16   #2
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 100
Standard

Hi Meuchel,

Das kommt drauf an ob du einen Einwilligungsvorbehalt hast oder nicht. Mit Einwilligungsvorbehalt kannst du selbst keine Verträge schließen und somit auch nicht so viel Geld ausgeben die Verträge sind dann schwebend unwirksam. Ohne kannst du genauso agieren wie ohne Betreuer und dieser hilft dir dann eventuell deine Schulden zu regulieren, von deinem Geld. Paypal wird btw meiner Erfahrung nach dein Konto sperren wenn sie von der Betreuung wind bekommen.

Mit freundlichen Grüßen
Ela
Elara ist gerade online  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 08:03   #3
Admin/ Berufsbetreuerin
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 10,445
Standard

Zitat:
Mein erster Gedanke war, es wird sich darum gekümmert, dass die Schulden jeglicher Art beglichen werden und das PayPal Konto gelöscht wird.
Naja, dein erster Gedanke hat einen Fehler: keiner kann sich darum kümmern dass "Schulden jgelicher Art beglichen werden" wenn kein Geld da ist.

Da bleibt man dann auf seinen Schulden sitzen bzw. schleppt sie ein Leben lang mit sich herum.



Zitat:
Oder ist das ein eher ein Fall, dass ich solche "Verträge" gar nicht abschließen durfte und alles nichtig wäre?
So einfach ist das auch nicht, erstens müsste dazu wie Elara schon richtig gesagt hat ein Einwillgungsvorbehalt eingerichtet sein und auch der ist kein "Rundum-Schutz- Paket".
Verträge aus der Vergangenheit aufzulösen ist auch mit EiWi nicht immer möglich.

Am Besten ist du besprichst deine Sorge mit deinem Betreuer und ihr überlegt zusammen wie du am besten vor einem Rückfall geschützt werden kannst.
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 08:05   #4
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 21.05.2018
Beiträge: 3
Standard

Danke für eure Antworten.

Wäre natürlich die beste Option, vor allem werde ich darüber reden, dass dieses PayPal Konto überhaupt noch besteht.

Es hat mich auf jedenfall rechtlich Interessiert, was da genau passiert, wenn es mal drauf ankommt.

Grüße!
Meuchel ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 08:15   #5
Admin/ Berufsbetreuerin
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 10,445
Standard

Zitat:
Es hat mich auf jedenfall rechtlich Interessiert, was da genau passiert, wenn es mal drauf ankommt.

Es ist immer gut sich vorher zu informieren bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist.
Beim sich rechtlich genau zu informieren darf man aber nie vergessen, dass es auch vor Gericht keine absolute Wahrheit und Gleichheit gibt. Da hängt immer viel an den näheren Umständen des Falles, Denkfehler sind dann nicht ausgeschlossen.


Sprich offen mit deniem Betreuer- erst dann bist du meiner Meinung nach auf der sicheren Seite.
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 20:06   #6
Admin/Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von Imre Holocher
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Betreuungsbüro Herrlichkeit 6 in 28857 Syke
Beiträge: 6,392
Standard

Moin moin

Es ist schon gut, wenn Du mit Deinem Betreuer über das PayPal Konto sprichst. Er wird dort die Betreuung bekannt machen und PayPal wird das Konto aufkündigen.
Zumindest hat Paypal das bei allen meiner Betreuten so gehandhabt, egal, ob eine EiWi bestanden hat oder nicht.

Vor dem Hintergrund, dass Du Dir Sorgen wg. Deiner Spielsucht machst, ist das zumindest eine Maßnahme, die Dich vor einer finanziellen Selbsschädigung schützt - was Du ja auch selber so willst. Das hilft villeicht, die bittere Pille zu schlucken.

MfG

Imre
__________________
Fehler sind dazu da, um sie zu machen
und daraus zu lernen.
Fehler sind nicht dazu da, sie dauernd zu wiederholen.
Imre Holocher ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23