Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Verlust Personalausweis, Wohnstätte

Dies ist ein Beitrag zum Thema Verlust Personalausweis, Wohnstätte im Unterforum Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Der Betreute hat seinen Personalausweis verloren. Es handelt sich um einen einen jungen Mann mit leichter geistiger Behinderung und ohne ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 14.01.2020, 20:27   #1
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 25.02.2016
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 109
Standard Verlust Personalausweis, Wohnstätte

Der Betreute hat seinen Personalausweis verloren. Es handelt sich um einen einen jungen Mann mit leichter geistiger Behinderung und ohne körperliche Einschränkungen.

(Mir ist klar, dass ich mit dem Aufgabenkreis Aufenthaltsbestimmung letztendlich verantwortlich bin, dass der Betreute einen neuen Ausweis erhält.)

Die Wohnstätte erwartet nun, dass ich mich um alles kümmere und hält sich komplett raus.

Ich stehe auf dem Standpunkt, dass der Betreute selbst die Verlustanzeige machen und den Ausweis beantragen sollte. Dabei ist es die Aufgabe der Wohnstätte, ihn gegebenenfalls zu begleiten.

Liege ich da richtig? Wie seht ihr das?
mirkosch ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 20:38   #2
Admin/Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von Imre Holocher
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Betreuungsbüro Herrlichkeit 6 in 28857 Syke
Beiträge: 6,691
Standard

Moin moin

Von einer gut arbeitenden Wohnstätte, bei der die Mitarbeiter nicht selber geistig (oder sonst irgendwie) eingeschränkt sind, erwarte ich schon, das man von dort aus die Bewohner begleiten würde.

Kommt darauf an, wie schwer die Behinderung deines Betreuten ist und wie Deine Aufgabenbereiche sind, ob Deine Anwesenheit notwendig ist oder nicht. Und selbst wenn Du dabei sein mußt, wäre es die Aufgabe der Einrichtung, den Betreuten zu begleiten, weil Du kein Taxi-Unternehmen bist. (Die Haftungsfrage nicht vergessen, falls was passieren sollte...)

MfG

Imre
__________________
Fehler sind dazu da, um sie zu machen
und daraus zu lernen.
Fehler sind nicht dazu da, sie dauernd zu wiederholen.
Imre Holocher ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 23:25   #3
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 20.12.2018
Ort: im schönen Weserbergland
Beiträge: 192
Standard

Hallo,
bin da ganz bei Imre.

Maßgeblich dürften hier m. E. die vertraglichen Regelungen bzw. Übereinkünfte des Einrichtungsträgers mit den Kommunalverbänden/SHT sein...vielleicht mal reinschauen. Eine Unterstützung bei Verrichtungen des tägl. Lebens (BPA beantragen usw.) dürfte erfasst sein.

Ich mache auch seit einiger Zeit die Feststellung, dass sich die Einrichtungen mehr und mehr verweigern. Selbst transportiere ich jedenfalls, wie Imre schon schrieb, auch keine KlientInnen. Nie.

Und: Auch wenn Du bereit wärst, die Formalitäten beim EMA zu erledigen, so würde man dort evtl. die Anwesenheit des Betreuten fordern. In meinem Revier hier ist man da jedenfalls, zumindest bei zwei Gemeinden, unerbittlich. Selbst vor einem Erscheinen mit KTW/Liegendtransport schreckt man hier nicht zurück...erst als ich bei den Kollegen des Sozialamtes anrief und um Kostenübernahme für den Transport bat , war alles plötzlich Schall und Rauch und ich konnte den BPA für den Betreuten ohne dessen Anwesenheit kraft gesetzlicher Vertretungsmacht durch meine Bestallung beantragen

Gruß Florian

Geändert von Florian (14.01.2020 um 23:37 Uhr)
Florian ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 21:54   #4
Admin/Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von Imre Holocher
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Betreuungsbüro Herrlichkeit 6 in 28857 Syke
Beiträge: 6,691
Standard

Moin moin

Zitat:
Zitat von Florian Beitrag anzeigen
...erst als ich bei den Kollegen des Sozialamtes anrief und um Kostenübernahme für den Transport bat , war alles plötzlich Schall und Rauch und ich konnte den BPA für den Betreuten ohne dessen Anwesenheit kraft gesetzlicher Vertretungsmacht durch meine Bestallung beantragen

Gruß Florian

Das ist immer wieder ein wunderschöner Trick.

MfG

Imre
__________________
Fehler sind dazu da, um sie zu machen
und daraus zu lernen.
Fehler sind nicht dazu da, sie dauernd zu wiederholen.
Imre Holocher ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2020, 20:43   #5
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 25.02.2016
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 109
Standard

Kurze Rückmeldung:
Nach einem Telefongespräch mit der Verantwortlichen der Einrichtung, in dem ich nachdrücklich die Begleitung des Betreuten durch mich zur Meldestelle ausschloss, und darauf hinwies, dass ich nicht erwarte, dass die Einrichtung mit der Meldestelle verhandelt, sondern nur begleitet, konnte der Betreute plötzlich alleine zur Meldestelle gehen und man wolle ihn dazu motivieren. Zwei Tage später ergab die Nachfrage bei der Behörde, dass alles geregelt sei.
mirkosch ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2020, 18:04   #6
Admin/Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von Imre Holocher
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Betreuungsbüro Herrlichkeit 6 in 28857 Syke
Beiträge: 6,691
Standard

Moin moin

Da schau doch mal, wie schnell Einrichtungen die durchaus vorhandenen Fähigkeiten ihrer Kundschaft erkennen können...

MfG

Imre
__________________
Fehler sind dazu da, um sie zu machen
und daraus zu lernen.
Fehler sind nicht dazu da, sie dauernd zu wiederholen.
Imre Holocher ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23