Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Kündigung Stromanbieter

Dies ist ein Beitrag zum Thema Kündigung Stromanbieter im Unterforum Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Liebe Teilnehmenden, ein Betreuter wechselte im Oktober 2019 in ein Pflegeheim. Seine Mietwohnung kündigte er zum 30.11.2019. Nun habe ich ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 13.02.2020, 15:33   #1
Held der Arbeit
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 431
Standard Kündigung Stromanbieter

Liebe Teilnehmenden,


ein Betreuter wechselte im Oktober 2019 in ein Pflegeheim. Seine Mietwohnung kündigte er zum 30.11.2019. Nun habe ich festgestellt, dass ich leider dem Stromversorger nicht gekündigt hatte. Es werden weiterhin die Abschlagszahlungen eingezogen.


Die Kündigung holte ich nun nach. Meine Frage: kann ich noch verhindern, dass mein Betreuter den Stromverbrauch des Nachmieters oder Wohnungseigentümers (??) ab dem 01.12.2019 auch wirklich bezahlen muss?


Schöne Grüße


Klima
Klima ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 15:38   #2
Admin/ Berufsbetreuerin
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 11,602
Standard

Kündigung zum 1.12. hinschicken mit Bitte um Schlussrechnung zu diesem Datum.Sowas kommt schon mal öfter vor als du denkst.

Die können das auf jeden Fall rechnerisch ermitteln
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 16:38   #3
Routinier
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 1,787
Standard

Ist im Stromlieferungsvertrag ein außerordentliches (Sonder-) Kündigungsrecht drin? Dann ist es relativ einfach. Dito, wenn der Stromversorger die Stromlieferung in der neuen Wohnung weiterführen kann.

Ist beides nicht der Fall, muss man sich auf die Unzumutbarkeit des weiteren Festhaltens am Vertrag berufen, § 313 BGB.

Siehe auch unter: https://www.finanztip.de/stromanbiet...mmelden-umzug/

Hat schon eine Endablesung stattgefunden? Falls nein, unbedingt den aktuellen Zählerstand (und Zählernummer) notieren, am bestrn abgotografieren.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:
http://www.bundesanzeiger-verlag.de/...iki/Hauptseite
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 16:45   #4
Admin/ Berufsbetreuerin
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 11,602
Standard

Zitat:
Hat schon eine Endablesung stattgefunden? Falls nein, unbedingt den aktuellen Zählerstand (und Zählernummer) notieren, am bestrn abgotografieren.
Horst, als Praktikerin sage ich dazu ganz klar nein, bloss nicht.Dann müsste nämlich der Strom bis heute gezahlt werden. Ganau das soll doch vermieden werden.

In wirklich den meisten Fällen rechnet der Anbieter zurück und hier hat es bisher noch nie Ärger wegen einer Kündigungsverspätung von einem oder zwei Monaten gegeben.
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2020, 19:21   #5
Held der Arbeit
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 431
Standard

Liebe Michaela Mohr,
Lieber Horst Deinert,


vielen Dank für die hilfreichen Mitteilungen. Der Stromzählerstand ist zum Glück im Übergabeprotokoll festgehalten.


Sonderkündigungsrecht muss ich noch prüfen. Bei einem Wechsel in ein Heim hatte ich damit jedoch noch nie Probleme. Ins Heim kann er natürlich seinen Stromanbieter nicht mitnehmen.


Schöne Grüße


Klima
Klima ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 10:47   #6
Routinier
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 1,787
Standard

Zitat:
Zitat von michaela mohr Beitrag anzeigen
Horst, als Praktikerin sage ich dazu ganz klar nein, bloss nicht.Dann müsste nämlich der Strom bis heute gezahlt werden. Ganau das soll doch vermieden werden.
In wirklich den meisten Fällen rechnet der Anbieter zurück und hier hat es bisher noch nie Ärger wegen einer Kündigungsverspätung von einem oder zwei Monaten gegeben.
Hallo, du hast mich missverstanden. Ich meinte nicht, dass man den Stromverbrauch bis zu dieser nachträglichen Ablesung wirklich zahlen sollte, sondern damit man einen Anhaltspunkt für die Verhandlungen mit der Stromfirma hat. Ohne den Stand zu kennen, könnten da ja gerade unwidersprochen auf die Idee kommen, du du oben geäußerst hat. Meine Maxime in 40 Jahren Berufstätigkeit war immer, mit möglichst vielen Infos in eine Verhandlung zu gehen.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:
http://www.bundesanzeiger-verlag.de/...iki/Hauptseite
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 11:39   #7
Admin/ Berufsbetreuerin
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 11,602
Standard

Zum Glück hat er den Zähletsand von damals ja schon.
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23