Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Feststellung der Geschäftsfähigkeit

Dies ist ein Beitrag zum Thema Feststellung der Geschäftsfähigkeit im Unterforum Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Es geht um eine fast 80-jährige Dame,die leicht dement ist.Sie leidet unter Durchblutungsstörungen im Kopf und eine Alzheimer-Demenz wird angenommen. ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 04.04.2009, 22:06   #1
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.03.2009
Beiträge: 8
Standard Feststellung der Geschäftsfähigkeit

Es geht um eine fast 80-jährige Dame,die leicht dement ist.Sie leidet unter Durchblutungsstörungen im Kopf und eine Alzheimer-Demenz wird angenommen. Sie verrichtet alle täglichen Dinge bis aufs Essen kochen allein und lebt noch in ihren 4 Wänden (laut Gesundheitsamt benötigt sie auch noch keine Pflegestufe).
Sie möchte eine Vorsorgevollmacht beim Notar aufsetzen lassen. Dieser ist sich aber nicht sicher, ob sie geschäftsfähig ist. Ihr Hausarzt spricht ihr die Geschäftsfähigkeit ab.
Nun möchte der Notar ein Gutachten vorgelegt haben, dass Sie geschäftsfähig ist.
Ist es richtig, dass der einzige Weg eine Betreuungsanregung über das Amtsgericht ist, damit ein Gutachten in Gang gesetzt werden kann, dass dazu Stellungnahme bezieht?
Eine Betreuungsrichterin vom Amtsgericht hat mir mitgeteilt, dass ich das Gutachten aber auch privat im Krankenhaus in Auftrag geben kann. Im Krankenhaus teilten Sie mir mit, dass das nur übers Amtsgericht laufen würde.
Um jetzt das ganze Verfahren zur Feststellung der Geschäftsfähigkeit in Gange zu setzen, muss Sie oder die Person, die in der Vorsorgevollmacht benannt werden soll, sich Dinge ausdenken, wofür die Betreuung nötig wäre. Ich finde das sehr
fragwürdig. Wenn jetzt im Rahmen der Betreuungsanregung festgestellt wird, dass die Dame keine Betreuung benötigt, kann das ganze umgewandelt werden in eine Vorsorgevollmacht.
Ganz schön kompliziert und für die Dame auch nicht ganz ohne.

Gibt es eine einfachere Möglichkeit?

Einen schönen Abend noch elli
elli ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 17:04   #2
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.04.2009
Beiträge: 7
Standard Feststellung der Geschäftsfähigkeit

Hallo - ich kann vielleicht mit ein paar "Erfahrungen" helfen:

Ich bin ehrenamtlicher Betreuer seit 2003.
Die Betreuung wurde damals vom Vormundschaftsgericht beschlossen (Auf Antrag des Arztes bei einer Behandlung im Krankenhaus). Dazu wurde ein Gutachten einer Neurologin als Sachverständige vom Gericht in Auftrag gegeben.
In diesem Gutachten wurde die Geschäftsunfähigkeit festgestellt. Der weitere Ablauf ist bekannt: Besuch des Vormundschaftsrichters beim Betreuten; Beschluß; Ausstellung des Betreuerausweises.

Die Formulierung "Geschäftsunfähigkeit" findet sich aber im ausgestellen Betreuerausweis explizit nicht wieder. Im Zweifelsfall habe ich dann das Gutachten zitiert aber nicht hergezeigt - und das hat gereicht.
Viel Erfolg und wenig Frust!
ggko ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 18:02   #3
Berufsbetreuerin / Rechtsanwältin
 
Benutzerbild von ronja
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 580
Standard geschäftsfähig

Nach meiner Überzeugung kann jeder, der befürchtet, dass irgendwann mal irgendjemand behauptet, er sei nicht geschäftsfähig und deshalb sei ein Vertrag ungültig, vorher einen Gutachter (Psychiater) bitten, die eigene Geschäftsfähigkeit zu attestieren. Man muss das Gutachten dann natürlich selbst bezahlen. Wer sollte einem das verbieten?
ronja ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
geschäftsfähigkeit, gutachten, vorsorgevollmacht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23