Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Inhaftierung und Gläubigerverhandlungen

Dies ist ein Beitrag zum Thema Inhaftierung und Gläubigerverhandlungen im Unterforum Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Abregen bitte! Der B. ist für höchstens 5 Monate in Haft, Wohnung ist gesichert, nach Entlassung wird er wieder Alg ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 12.11.2009, 10:22   #11
Dipl. Soziologin / ehem. Berufsbetreuerin
 
Benutzerbild von Frauke
 
Registriert seit: 12.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 236
Standard

Abregen bitte!

Der B. ist für höchstens 5 Monate in Haft, Wohnung ist gesichert, nach Entlassung wird er wieder Alg II oder Rente + Grundsicherung beziehen und daher ebenfalls nicht zahlungsfähig sein. Soweit alles kein Drama.

Und mir fällt kein Zacken aus der Krone, wenn ich Gläubigern Informationen gebe, ich bin nur nicht bereit, Hans und Franz mit sensiblen persönlichen Informationen (wie es ein Haftaufenthalt nun mal ist) zu versorgen.

Privatinsolvenz halte ich nach meinem bisherigen Kenntnisstand für relativ aussichtslos, da ich dem B. nicht zutraue, die Wohlverhaltensperiode durchzuhalten. Ich kenne ihn aber noch zu wenig, um das abschließend beurteilen zu können. @rolfdergraus: von der Bezahlung des Insolvenzverwalters wird man u.U. befreit, das ist also kein Hinderungsgrund.

Aber um diese ganzen Nebenschauplätze ging es in meiner Frage nicht, sondern nur um die Frage, ob ich die Information "der Mann ist in Haft" herausgeben kann/darf/sollte.

Danke für Eure Beiträge hierzu.
Frauke
Frauke ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 22:22   #12
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: im Baumhaus
Beiträge: 624
Standard

Ich finde, je ehrlicher dem Gläubiger beigebracht wird, unter Nachweisen, dass da in absehbarer Zeit nix zu holen ist, um so eher geben Gläubiger auf. Oder vielleicht mal ne EV und dann ist erst mal Ruhe.

Große Firmen buchen Forderungen nach der EV meist als uneinbringlich aus.

Gruss
mary ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gläubiger, haft, inhaftierung, schulden

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23