Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Bestattungskosten Pflegefall

Dies ist ein Beitrag zum Thema Bestattungskosten Pflegefall im Unterforum Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo, meine Großmutter ist eine Pflegefall (mittlerweile in stationärer Pflege). Aufgrund ihrer geringen Rente wird ihr Sparguthaben innerhalb eines Jahres ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 13.05.2010, 13:22   #1
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 2
Standard Bestattungskosten Pflegefall

Hallo,
meine Großmutter ist eine Pflegefall (mittlerweile in stationärer Pflege). Aufgrund ihrer geringen Rente wird ihr Sparguthaben innerhalb eines Jahres aufgebraucht sein.
Meines Wissens beträg der verbleibende Anteil an Sparguthaben 2.600. Wie kann mich schützen, dass ich die Beerdigungskosten nicht von mir (Enkel) getragen werden müssen?
Welche Beerdigungskosten können noch zum Zeitpunkt des Lebens vorab gezahlt werden. Was ist rechtlich möglich?
wolfgangh ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 20:48   #2
Ehrenamtlicher Betreuer
 
Benutzerbild von Kohlenklau
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2,086
Standard

Hallo wolfgangh,

bezieht Deine Großmutter schon Sozialhilfe, bist Du der nächste Angehörige und könntest Du die Beerdigungskosten tragen oder bist Du mittellos?

Unter bestimmten Voraussetzungen können unwiderrufliche Bestattungsvorsorgeverträge abgeschlossen werden, die bei Sozialhilfebedürftigkeit auch zusätzlich zum Schonvermögen anerkannt werden. Sollte man aber vor Eintritt der Sozialhilfebedürftigkeit abschließen, da das Sozialamt ansonsten querschießen kann.
Die Höhe der anzuerkennenden Versicherungssumme variiert zwischen den verschiedenen Kommunen. Die Beträge dürften zwischen 3.000 € und 5.000 € liegen.
__________________
Ich trinke nur an Tagen, die auf 'g' enden,
und mittwochs

They tried to make me go to rehab, but I say no - no - no (Amy Winehouse)
Kohlenklau ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
beerdigung, bestattung, bestattungskosten, bestattungsvorsorge, schonbetrag, schonvermögen, tod

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23