Forum Betreuung

Forum Betreuung (https://www.forum-betreuung.de/)
-   Rechtsfragen im Rahmen des Betreuungsrechts (https://www.forum-betreuung.de/rechtsfragen-rahmen-betreuungsrechts/)
-   -   Vermögensaufstellung (https://www.forum-betreuung.de/rechtsfragen-rahmen-betreuungsrechts/4907-vermoegensaufstellung.html)

krebs_suse 13.09.2010 20:34

Vermögensaufstellung
 
Kann mir jemand sagen, ob man um eine Vermögensaufstellung zur Ermittlung der Gerichtskosten herum kommt? Gelesen habe ich, dass min. 50 Euro, max. jedoch 200 Euro fällig werden. Kann ich einfach die 200 Euro überweisen und die Vermögensaufstellung ist überflüssig? Das ist ja sonst super viel Aufwand, den wir uns gern ersparen würden.

agw 13.09.2010 22:41

Hallo Krebs suse,
zuerst einmal willkommen im Forum.
Wenn du auf eine Frage Antworten haben möchtest ist es ganz sinnvoll.
a: sich vorzustellen
b: den Sachverhalt etwas ausführlicher darzustellen

Da ich annehme das du zur Betreuerin bestellt wurdest vermute ich es geht dir um die Erstellung des Vermögensverzeichnisses.
Da wird wohl kein Weg drumrumführen denn es geht ja nicht nur um die Gerichtsgebühr sondern auch darum das du fremdes Vermögen verwaltest und damit auch einer Kontrolle des Gerichtes unterliegst.
Aber um was genaueres zu sagen müsstest du etwas ausführlicher darstellen um was es geht.

Gruß,
Andreas


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.


SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23