Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Muster Bewerbung als Berufsbetreuer

Dies ist ein Beitrag zum Thema Muster Bewerbung als Berufsbetreuer im Unterforum Sachkundenachweis und Registrierung ab 2023 , Teil der Situation der Betreuer/innen
Hallo Forum, ich freue mich euch gefunden zu haben. Seit einem Jahr bin ich ehrenamtlicher Betreuer und möchte mich nun ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Situation der Betreuer/innen > Sachkundenachweis und Registrierung ab 2023

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 22.01.2022, 18:43   #1
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 28.12.2021
Beiträge: 4
Standard Muster Bewerbung als Berufsbetreuer

Hallo Forum, ich freue mich euch gefunden zu haben.

Seit einem Jahr bin ich ehrenamtlicher Betreuer und möchte mich nun Teilzeit als Berufsbetreuer bewerbenden.

Leider liegt es mir gar nicht Bewerbungen zu schreiben und brauch ein paar Anregungen von euch. Hat der ein oder andere noch seine schriftliche Bewerbung zum Berufsbetreuer zur Hand und würde mir diese zukommen lassen? Ich möchte natürlich nichts kopieren, aber mir hilft so etwa immer um eine Idee zu bekommen.

Ich freue mich über Rückmeldungen.

Liebe Grüße.
nuernberger ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2022, 10:13   #2
ehem. Admin / Berufsbetreuerin
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14,097
Standard

Zitat:
Hat der ein oder andere noch seine schriftliche Bewerbung zum Berufsbetreuer zur Hand und würde mir diese zukommen lassen?
äh.......? Irgendwie empfinde ich deine Bitte als seltsam, Pardon.
Schau dir im Forum mal die neuen Zugangsbedingungen für Betreuer an. Diese zu erfüllen bzw. bereits erfüllt zu haben ist die erste Voraussetzung.

Romane muss man wohl nicht verfassen, der Rest hängt von jedem selbst ab.
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2022, 14:04   #3
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beiträge: 5,993
Standard

Hallo, man muss unterscheiden: die aktuelle Bewerbung und der Registrierantrag ab 2033 nach neuem Recht. Für letzteren wird es sicher Formularempfehlungen geben:

Derzeit reicht doch ein Dreizeiler, in dem man sein Interesse bekundet und um einen persönlichen Gesprächstermin bittet. Beifügen sollte man einen Lebenslauf und Zeugniskopien.

Im weiteren Verlauf braucht man auch noch ein Führungszeugnis (Einwohnermeldeamt) und eine Schuldnerauskunft (vollstreckungsportal). Beim Erstgespräch wäre das aber noch etwas früh.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:

https://www.lexikon-betreuungsrecht.de
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2022, 20:04   #4
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 29.07.2019
Ort: Nähe Weißwurstäquator
Beiträge: 238
Standard

Zitat:
Zitat von HorstD Beitrag anzeigen
Hallo, man muss unterscheiden: die aktuelle Bewerbung und der Registrierantrag ab 2033 nach neuem Recht.

Derzeit reicht doch ein Dreizeiler, in dem man sein Interesse bekundet und um einen persönlichen Gesprächstermin bittet. Beifügen sollte man einen Lebenslauf und Zeugniskopien.
Hallo,

da hat sich ein Tippfehler eingeschlichen: 2023.

Und bitte schreib nicht bloß einen Dreizeiler, wenn du nämlich Pech hast, schreibt da nicht mal jemand zurück - wie bei anderen Bewerbungen / Interessensbekundungen halt auch. Noch ist es kein förmlicher Antrag, der bearbeitet werden muss.. kommt also schon auf die Form an (es sei denn, die Betreuungsstelle hat große Not. Wovon ich bei Nürnberg jetzt nicht ausgehen würde).

Die Motivation und warum du als Betreuer deiner Ansicht nach geeignet bist, sollte sich schon aus dem Schreiben erschließen. Wenn du schon ehrenamtlicher Betreuer bist, ist das doch eine gute Ausgangsbasis; was machst du sonst beruflich, warum willst du dich umorientieren, was hast du dir so vorgestellt etc.
Forenfuchs ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2022, 07:35   #5
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beiträge: 5,993
Standard

Naja, das Entscheidende ist nicht das Begleitschreiben. Viel wichtiger sind die Anlagen, also Lebenslauf und vor allem Zeugnisse und Fortbildungsnachweise. Wenn man natürlich schon ehrenamtlicher Betreuer ist, sollte man darauf hinweisen, mit Namen und AZ des Gerichtes.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:

https://www.lexikon-betreuungsrecht.de
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2022, 10:10   #6
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 29.07.2019
Ort: Nähe Weißwurstäquator
Beiträge: 238
Standard

Hallo Horst,

sicher, das stimmt schon.

Aber: wenn jemand seine Motivation zur beruflichen Betreuungsführung nicht mal in einem ordentlichen Begleitschreiben formulieren kann, ist diese Person dann geeignet für die Korrespondenz mit Behörden? Eher nicht.
Forenfuchs ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2022, 10:59   #7
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beiträge: 5,993
Standard

Ich war so höflich, diese Idee, die mir auch kam, nicht offen auszusprechen. Allerdings bezog sich die Anfrage nur auf das „Bewerbungsschreiben“, nicht auf sonstige Korrespondenz. Und wenn man so im Internet schaut, was da zum Thema „erfolgreiche Bewerbungen“ so alles drinsteht, kann einem schon schwindelig werden. Gut dass in den Betreuungsbehörden normale Menschen sitzen und keine BWLer, die sich in Fortbildungen zu Personal“fachleuten“ entwickelt haben.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:

https://www.lexikon-betreuungsrecht.de
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2022, 18:23   #8
Einsteiger
 
Registriert seit: 08.11.2020
Ort: NRW
Beiträge: 19
Standard

Hallo zusammnen,

ich hatte zuvor die entsprechende Person in der Betreuungsbehörde telef. angesprochen und gefragt, was hinsichtlich der Bewerbung gewünscht/erwartet wird.

Anschließend ein Bewerbungsanschreiben als Dreizeiler direkt an diese Person (Danke für das Telefonat, Anbei Bewerbungsunterlagen o.a.).

In diesen Bewerbungsunterlagen eine Art "Motivationsschreiben" (sowie von der Betreuungsbehörde gewünscht) mit folgenden "Themen und Stichwörtern" gegliedert:
- Motivation
- Netzwerk
- Büroorganisation
- Weiter- und Fortbildungen
- weitere Schritte
- Berufsausbildung
- wirtschaftliche und finanzielle Verhältnisse
- persönliche Eigenschaften

Diese Punkte auf meine Person entsprechend ausformuliert, sodass ich auf gut zwei DIN A 4 Seiten gekommen bin.

Viele Grüße
Thomas
Thomas Tannen ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40