Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Hilfe - unfähige Post - Thema Postfach

Dies ist ein Beitrag zum Thema Hilfe - unfähige Post - Thema Postfach im Unterforum Situation der Betreuer/innen , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo zusammen. Ich habe nach Rücksprache mit dem Gericht ein Postfach, damit nicht alle Klienten sofort meine Privatadresse haben (Büro ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Situation der Betreuer/innen

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 25.08.2015, 20:03   #1
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,879
Standard Hilfe - unfähige Post - Thema Postfach

Hallo zusammen.

Ich habe nach Rücksprache mit dem Gericht ein Postfach, damit nicht alle Klienten sofort meine Privatadresse haben (Büro zu Hause).

Nun wundere ich mich seit ca. 14 Tagen, warum ich kaum bis keine Post mehr kriege. Heute eröffnet mir dann die Briefträgerin, dass mein Postfach doppelt vergeben wurde. D. h. : das Postfach gehört laut System mir. Aber hinter dem Postfach (dort wo die Mitarbeiter die Post rein werfen) steht ein anderer Name und dieser andere Name hat offentlich auch die passenden Schlüssel.

Meine heutige Horrortour durch die Deutsche-Post-Wüste:

- die Hotline will den Sachverhalt an die Fachabteilung weiter geben (ja ja .... blabla ... ich warte dann mal bis Weihnachten)
- in der Post(!!!!)filiale sind nur bis 8:15 Uhr Post(!!!)mitarbeiter. Ab dann sind nur noch Postbankmitarbeiter da, die mir leider nicht weiter helfen können und nicht mal Zugang zum Postfachbereich haben.
- kein Mensch konnte mir sagen, was passiert, wenn jemand nicht für ihn bestimme Briefe in den Schlitz "falsch einsortierte Post" einwirft. Wohin bitte gehen diese Briefe dann? Das konnte mir leider weder die Hotline, noch die Mitarbeiter in der Filiale beantworten.

Nun stellt sich mir die Frage: wo ist meine Post??? Darunter eine neue Bestellung und Bankunterlagen eines Klienten. Ich könnte ausrasten vor Begeisterung.

Im besten Fall "teilt" sich ein netter Mensch mit mir das Postfach und wirft die Post in besagten Schlitz ... von dem dann keiner weiß, was mit dieser Post passiert. Im schlimmsten Fall rennt jemand mit den persönlichen Daten meiner Klienten rum.

Muss ich meine Vermögensschadenshaftpflicht informieren, für den Fall, dass was mit den Daten angestellt wird? Aber ich habe doch keinen Fehler gemacht. Ein Postfach gilt als sicher, das Gericht hat dem zugestimmt. Der Fehler liegt doch bei der ... drücken wir es nett aus ... unfähigen Post.

Alle mir bis jetzt bekannten Absender wurden natürlich sofort informiert. Aber ich weiß ja gar nicht wirklich, wer mir alles in den vergangen zwei Wochen geschrieben hat. Meine Postfachadresse ist überall verbreitet. Ich werde wohl auf die Schnelle nicht rausfinden, wer was wann geschickt hat.

Habt ihr ne Idee was ich noch tun kann, außer auf die Rückmeldung der "Fachabteilung" zu warten, eine Klagewelle ins Leben zu rufen oder Amok zu laufen?

LG
Boomer
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 20:26   #2
Schwaadlappe
 
Benutzerbild von Kölsche Jung
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Köln
Beiträge: 316
Standard

Klingt blöd...aber wie wäre es mit "auf die Lauer" legen und den Postfachuntermieter einfach mal fragen?

Ich hatte auch überlegt mir ein PF zuzlegen, bringt aber nicht viel, Einschreiben kommen sowieso zu Dir und wenn Du das Fach 2 Wochen nicht leerst, geht alles wohin auch immer... Ausserdem nützt es ja nichts. Ich wollte meine Adresse damit ein wenig verschleiern, damit nicht irgendwann mal Besuch vor der Tür steht den ich nicht wünsche...Aber die Klienten kriegen meine Adresse ja sowieso mit dem Beschluß... Also hab ich mir das Geld und eventl. Probleme erspart :-)
Nagut, mein Postbote grüsst nicht mehr ganz so freundlich...
Kölsche Jung ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 20:26   #3
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 16.03.2012
Beiträge: 232
Standard

Hallo,

Schreib einen Brief an Dein Postfach, in dem Du dann den anderen Nutzer bittest, sich mit Dir in Verbindung zu setzen. Das Du seinen Namen nicht weißt, kein Problem, da er sowieso alle Post mitnimmt. Vielleicht kommt ihr zu einer gütigen Einigung. Der andere Nutzer muss ja merken, dass die Post nicht für ihn ist.

Der Post würde ich versuchen, Druck zu machen in die Richtung, das Schloss des Schließfaches zu wechseln, so dass der andere nicht mehr drankommt. Außerdem sollen sie Dir ein neues Fach zuweisen, mit einem kostenlosen Nachsendeantrag, da die doppelte Vergabe durch Verschulden der Post zu Stande kommt.

Ich wünsche Dir viel Erfolg
Lotte
die_lotte ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 20:45   #4
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,879
Standard

Danke ihr beiden

Kölsche jung: auf meinen Beschlüssen steht das Postfach. Meine Klienten erfahren meine Adresse daher nicht mehr. Das sind mir die 15 Euro durchaus wert. Auf nächtlichen Besuch, schlimmstenfalls alkoholisiert oder im Wahn, kann ich gerade im Hinblick auf meine Kinder verzichten. Warum steht bei euch trotzdem die Adresse im Beschluss?


Lotte... Auf eine so nahe liegende kreative Lösung wäre ich gar nicht mehr gekommen. Mein Kopf brummt aber auch vor lauter Aufregung heute (seit drei Tagen verfolgt mich sowohl beruflich als auch privat das Pech. Ich befürchte inzwischen nen Fluch oder sowas :-/ ).

Ach ich liebe das Forum.

Lg
Boomer ... die jetzt gleich nen Brief an Mister x schreibt

Geändert von Boomer (25.08.2015 um 20:51 Uhr)
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 20:51   #5
Schwaadlappe
 
Benutzerbild von Kölsche Jung
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Köln
Beiträge: 316
Standard

Zitat:
Zitat von Boomer Beitrag anzeigen
Danke ihr beiden

Kölsche jung: auf meinen Beschlüssen steht das Postfach. Meine Klienten erfahren meine Adresse daher nicht mehr. Das sind mir die 15 Euro durchaus wert. Auf nächtlichen Besuch, schlimmstenfalls alkoholisiert oder im Wahn, kann ich gerade im Hinblick auf meine Kinder verzichten. Warum steht bei euch trotzdem die Adresse im Beschluss?


Lotte... Auf eine so nahe liegende kreative Lösung wäre ich gar nicht mehr gekommen. Mein Kopf brummt aber auch vor lauter Aufregung heute (seit drei Tagen verfolgt mich sowohl beruflich als auch privat das Pech. Ich befürchte inzwischen nen Fluch oder sowas &#128584 .

Ach ich liebe das Forum.

Lg
Boomer ... die jetzt gleich nen Brief an Mister x schreibt
...Das auf den Beschlüssen Dein PF steht überrascht mich absolut... Mir wurde damals beim Kölner Gericht erklärt das ich gerne ein PF nehmen kann, aber auf dem Beschluß müsse meine Adresse draufstehen...
Kölsche Jung ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 20:53   #6
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,879
Standard

Nein wirklich. Habe gerade heute einen Beschluss per Fax bekommen.


"Wurde Frau .... Postfach xyz .... zur Betreuerin bestellt "
Und so sehen alle Beschlüsse seit Bekanntgabe des Postfachs aus.

Meine richtige Adresse braucht das Gericht nur, für zustellpflichtige Post, z.b. Anordnung Zwangsgeld oder ähnliches. Wurde mir vom Gericht so erklärt.
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 09:11   #7
§§Reiterin; manchmal Mod
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: hinterm siebten Berg die dritte links
Beiträge: 1,439
Standard

Zitat:
Zitat von Boomer Beitrag anzeigen
Nein wirklich. Habe gerade heute einen Beschluss per Fax bekommen.


"Wurde Frau .... Postfach xyz .... zur Betreuerin bestellt "
Und so sehen alle Beschlüsse seit Bekanntgabe des Postfachs aus.

Meine richtige Adresse braucht das Gericht nur, für zustellpflichtige Post, z.b. Anordnung Zwangsgeld oder ähnliches. Wurde mir vom Gericht so erklärt.

Auf das wirst Du wohl nicht mehr lange warten müssen ... Du antwortest ja nicht ...


Ich würde beim Gericht erstmal Bescheid geben und (wenn es ein Gericht in Deiner Nähe ist) darum bitten, dass Du die Post bis zur Klärung abholen kannst oder sie gesammelt nach Hause geschickt wird.


lottes Idee hat was für sich.


Aber: Die POST hat das Fach doppelt vergeben.
Also soll DIE POST zusehen, dass der andere Nutzer informiert wird, damit alsbald die Post bei Dir ist.
Zudem sollte aus Kundenbindungsgründen ruhig ein (meinetwegen auch anderes) Postfach bei rumkommen, für das Du eine Zeitlang nicht zahlen musst.
Hartnäckigkeit zahlt sich aus.
__________________
Die Benutzung der Suchfunktion ist gebührenfrei und verursacht keine körperlichen Schmerzen!

Lieber Gott gib mir die Gnade, dass ich das Monster verwandel in Mozzarellamarmelade!!
Fara ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 09:26   #8
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,879
Standard

Zitat:
Zitat von Fara Beitrag anzeigen
Auf das wirst Du wohl nicht mehr lange warten müssen ... Du antwortest ja nicht ...

Ja danke :

Das Gericht hab ich gestern als erstes informiert. Schon allein weil ich wusste, da kommt ne neue Bestellung. Die ging schon an mein Postfach und ist spurlos verschwunden. Hab nun gestern alles per Fax bekommen und bis zur Klärung kommt wieder alle Post nach Hause bzw ins Büro. Zumindest ist es so vereinbart und ich hoffe, das läuft jetzt.

War dann heute morgen um halb 8 an der Post und hatte sogar Glück. Heute war ne Besprechung dort und da wurde der Qualitätsmanager von unserer Briefträgerin informiert . Als ich klingelte, wusste er schon Bescheid. Hat sich hundert Mal entschuldigt und versprochen, ,die Sache noch heute zu klären . Na warten wir mal ab

Lg
Boomer
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 13:08   #9
Schwaadlappe
 
Benutzerbild von Kölsche Jung
 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Köln
Beiträge: 316
Standard

Zitat:
Zitat von Boomer Beitrag anzeigen
Ja danke :

Das Gericht hab ich gestern als erstes informiert. Schon allein weil ich wusste, da kommt ne neue Bestellung. Die ging schon an mein Postfach und ist spurlos verschwunden. Hab nun gestern alles per Fax bekommen und bis zur Klärung kommt wieder alle Post nach Hause bzw ins Büro. Zumindest ist es so vereinbart und ich hoffe, das läuft jetzt.

War dann heute morgen um halb 8 an der Post und hatte sogar Glück. Heute war ne Besprechung dort und da wurde der Qualitätsmanager von unserer Briefträgerin informiert . Als ich klingelte, wusste er schon Bescheid. Hat sich hundert Mal entschuldigt und versprochen, ,die Sache noch heute zu klären . Na warten wir mal ab

Lg
Boomer
15€ kostet das im Monat?
Soviel Spaß für sowenig Geld
Kölsche Jung ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 14:04   #10
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,879
Standard

Zitat:
Zitat von Kölsche Jung Beitrag anzeigen
15€ kostet das im Monat?
Soviel Spaß für sowenig Geld
Ähm .... Nein. Einmalig.

Ich zitiere: " Für das Postfach zahlen Sie keine Miete. Es fallen lediglich einmal 15,00 EUR inkl. MwSt. für die Einrichtung an." Quelle: Flyer der Deutschen Post zum Postfach.

Allerdings muss ich sagen: der Unterhaltungswert ist im Moment tatsächlich absolut unbezahlbar . Bis dato warte ich noch immer auf Rückruf
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23