Forum Betreuung

Forum Betreuung (https://www.forum-betreuung.de/)
-   Situation der Betreuer/innen (https://www.forum-betreuung.de/situation-betreuer-innen/)
-   -   Betreuungspauschalen und Stundensätze (https://www.forum-betreuung.de/situation-betreuer-innen/15761-betreuungspauschalen-stundensaetze.html)

Berufsbetreuer69.12 22.07.2018 16:50

Betreuungspauschalen und Stundensätze
 
Hallo Kollegen, und Kolleginnen,

wann kann man mit einer Erhöhung der Pauschalen und Stundensätze rechnen?

Laut meiner Recherche 2020. Jedoch werden gleichzeitig die Betreuungszahlen heruntergefahren. Das heißt im Klartext, wir werden nicht mehr richtig mit neuen Fällen bestückt werden.

Was sagt ihr dazu? Wie ist Eure Meinung dazu?

michaela mohr 22.07.2018 20:09

Zitat:

Jedoch werden gleichzeitig die Betreuungszahlen heruntergefahren. Das heißt im Klartext, wir werden nicht mehr richtig mit neuen Fällen bestückt werden.

Dazu nochmal was Neues aufzumachen ist nicht sehr sinnvoll. Zu dem Thema laufen hier mindestens drei Threads, bitte mal einlesen.


Wo nimmst du übrigens her dass Betreuungen "heruntergefahren" würden? Die Zahl steigt der zu Betreuenden steigt und steigt, die der Betreuer nicht so sehr.

Imre Holocher 22.07.2018 23:28

Moin moin

Klare Antwort:
Zu Weihnachten!
Eine Jahreszahl wird jedoch nicht genannt.

MfG

Imre

michaela mohr 17.11.2018 08:39

Neuigkeiten
 
https://www.landtag.nrw.de/portal/WW.../MMV17-913.pdf

michaela mohr 26.11.2018 08:46

Vergütungserhöhung für rechtliche Betreuer zeitnah - BVfB e. V.


Hm.....finde ich bedenklich die Haltung.
Wir sind doch keine Kinder die nach dem 10ten Eis quengeln:nein:

mimi91 26.11.2018 11:38

"Momentan halten wir es für klüger, kein Öl ins Feuer zu gießen und warten die Verhandlungen ab."



Wenn Betriebsräte, Gewerkschaften o. Ä. solche Sprüche öffentlich machen würden, würden sie - zumindest von den Gelbwesten in Frankreich - eine entsprechende Antwort erhalten.



"bemüht sich der Bund offenbar intensiv um einen Kompromiss"


Wenn ich schon "offenbar" lese, ja was denn nun? Und wenn die Justizministerin im Mai nach Brüssel geht, fangen die "offenbar" Verhandlungen wieder von vorn an

bt-nrw2010 30.11.2018 09:38

Zitat:

Zitat von Imre Holocher (Beitrag 112079)
Moin moin

Klare Antwort:
Zu Weihnachten!
Eine Jahreszahl wird jedoch nicht genannt.

MfG

Imre

:LOL::LOL::LOL::LOL:

HorstD 30.11.2018 10:57

Kaffeesatzleserei ist nicht angebracht. Nach meiner Info gibt es derzeit jedenfalls intensive Gespräche konkreter Art zwischen dem Bundes- und den Landesjustizministerien.

michaela mohr 24.01.2019 08:46

Es tut sich was- Vergütung
 
Es scheint doch voranzugehen.:winke::d010:


Wer mehr oder genauere Infos haben will könnte sich in der RUB Malinglliste Uni Bochum) anmelden oder auf den Verbandsseiten nachschauen:a040:

Aiwala 24.01.2019 09:12

Ja scheint so. Hier nur eine kurze Zusammenfassung zum Entwurf....schauen wir mal :-)


https://www.bundesanzeiger-verlag.de...vor-28783.html

Und hier die eventuelle neue Vergütungstabelle

https://www.bundesanzeiger-verlag.de...%C3%BCtung.pdf


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.


SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23