Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Gewerbeanmeldung in einem anderem Land

Dies ist ein Beitrag zum Thema Gewerbeanmeldung in einem anderem Land im Unterforum Situation der Betreuer/innen , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und Starte gleich mit einer Frage an euch. Aus privaten Gründen (Mann wird ...


Zurck   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Situation der Betreuer/innen

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitrge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 07.09.2021, 21:43   #1
Me5
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 06.09.2021
Beitrge: 7
Standard Gewerbeanmeldung in einem anderem Land

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und Starte gleich mit einer Frage an euch.

Aus privaten Gründen (Mann wird berufsbedingt länger oder ganz ins Ausland versetzt), wechseln wir unseren Erstwohnsitz. Da das neue Land recht unbürokratisch funktioniert und ich mich in den nächsten Monaten als Betreuerin selbständig machen wollte, ist nun die Frage ob mein Gewerbe im Ausland angemeldet sein und ich dennoch hier für das örtliche Gericht arbeiten kann?

Kurze Erläuterung: Ich wäre in regelmäßigen Abständen in meinem aktuellen Wirkkreis und würde meine Klienten demnach jeden 2. Monat besuchen. Fast alle Klienten haben ABW, demnach eine Hilfe wöchentlich vor Ort. 90 % meiner Klienten sind sehr jung und bevorzugen schriftlichen, telefonischen oder Videokontak. Was mir in dem Monat meiner "Abwesenheit" (Arbeit von Zuhause) ja entgegen kommen würde.

Ich freue mich über Anregungen, Ideen und Antworten.
Me5 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2021, 22:23   #2
Stammgast
 
Registriert seit: 29.10.2018
Beitrge: 665
Standard

Meine persnliche Meinung: Eine Ttigkeit als Betreuer in Deutschland vom Ausland aus ist nicht mglich.


Persnliche Meinung deshalb, weil es wahrscheinlich wieder irgendeine EU-Richtlinie gibt, die das zulsst, Arbeitnehmerfreizgigkeit und so. Aber mit einem Wohnsitz im Ausland drfte die Ttigkeit als Betreuer nicht funktionieren, das fngt schon damit an, dass ein solcher Betreuer fr Gerichte unerreichbar ist, denn frmliche Zustellungen ins Ausland sind nicht mglich. Auch die hheren (je nach Zielland horrenden) Gebhren fr Auslandstelefonate drften vor allem fr die Klienten kaum praktikabel sein, und nur alle zwei Monate erreichbar zu sein, geht eigentlich auch nicht.
Pichilemu ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2021, 22:44   #3
Berufsbetreuer
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beitrge: 966
Standard

Unbenommen von etwaigen rechtlichen Aspekten halte ich das fr nicht praktikabel. Und schon gar nicht statthaft.



Was, wenn das Gericht dich im Abwesenheitsmonat zu einer Anhrung einbestellt? Vielleicht mag man ein, zwei Mal einen Termin fr dich verlegen, danach wirst du (zurecht) aussortiert.


Was, wenn du mit groem Besteck unterbringen musst und nicht anwesend sein kannst? Auch dies wird dazu fhren, dass du (zurecht) irgendwann raus bist.


Was, wenn rasch eine Kontoerffnung, eine behrdliche Ummeldung oder einfach nur regelmige Bargeldauszahlung notwendig wird?



Man wird nicht auf Dauer zulassen, dass sich die Belange deiner Klienten deiner Lebensgestaltung unterwerfen mssen, Und das wird auch gut so sein.


Unser Job braucht ein hohes Ma an kurzfristiger Verfgbarkeit und Flexibilitt. Und das sehr oft in Verbindung mit persnlicher Prsenz.


Persnlich sei dir nur das Beste gewnscht. Aber ich hoffe fr deine Klienten, dass du mit diesem Ansatz nicht durchkommst.
Flafluff ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2021, 14:18   #4
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beitrge: 3,101
Standard

Also, als Grenzgnger, relativ nahe zum Bettigungsfeld, she ich da kein Problem. Bei mir liegt Venlo, NL nher dran als Bochum. Aber vermutlich meint die Threadstarterin ja was ganz anderes. Vielleicht wre es angebracht, die Fragen konkreter zu stellen. Und bei der Anmeldung angemeldet bleiben ankreuzen. Dann klappts auch mit dem Umlaut.
__________________
Mit vielen Gren
Horst Deinert

Weitere Infos:
http://www.bundesanzeiger-verlag.de/...iki/Hauptseite
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2021, 21:16   #5
Me5
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 06.09.2021
Beitrge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von HorstD Beitrag anzeigen
Also, als Grenzgnger, relativ nahe zum Bettigungsfeld, she ich da kein Problem. Bei mir liegt Venlo, NL nher dran als Bochum. Aber vermutlich meint die Threadstarterin ja was ganz anderes. Vielleicht wre es angebracht, die Fragen konkreter zu stellen. Und bei der Anmeldung angemeldet bleiben ankreuzen. Dann klappts auch mit dem Umlaut.


Danke, dass du versuchst meine Frage zu verstehen und mit Respekt darauf eingehst, anstatt meine Fhigkeiten als Betreuerin in Frage zu stellen.

Konkret gefragt: Gibt es eine Regelung, dass nur Betreuer mit einem in Deutschland angemeldeten Gewerbe hier arbeiten drfen? Oder besteht auch die Mglichkeit mit einem im Ausland angemeldeten Gewerbe hier ttig zu sein?
Me5 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2021, 22:28   #6
Berufsbetreuer
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beitrge: 966
Standard

Im Anfangsbeitrag wurde das Vorhaben beschrieben, im Wechsel jeweils einen Monat persnlich verfgbar und jeweils einen Monat nicht persnlich verfgbar zu sein. Das macht ein halbes Jahr pro Jahr Abwesenheit und ist nicht vergleichbar mit einem Urlaubs- oder Krankheitsmonat.


Man mag es nun unfreundlich finden oder nicht: ich persnlich mchte nicht, dass unser Beruf so ausgebt wird. Und ich halte das Vorhaben auch in einer Art und Weise fr blauugig, die mich tatschlich an der Eignung der werten Forumskollegin zweifeln lsst.



Offenbar ist hier allerdings auch noch keine tatschliche Erfahrung als Berufsbetreuerin vorhanden. Diese Erfahrung wird -meiner Einschtzung nach- auch nicht wirklich gemacht werden knnen. Ich gehe davon aus, dass Gerichte und Betreuungsbehrden das nicht auf Dauer mitmachen werden.



Meiner Auffassung, dass ich dies fr richtig halten wrde, wollte und will ich Ausdruck verleihen. Man kann nicht alles haben. Und als Berufsbetreuer schon gar nicht Klienten, die sich in ihren Betreuungserfordernissen nach dem originellen Arbeitsentwurf der Betreuerperson richten.
Flafluff ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2021, 10:48   #7
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 12.12.2020
Ort: Bielefeld
Beitrge: 179
Standard

Zitat:
Zitat von Me5 Beitrag anzeigen
Gibt es eine Regelung, dass nur Betreuer mit einem in Deutschland angemeldeten Gewerbe hier arbeiten drfen?
Das Gericht bestellt eine Person als Betreuer. Dass diese Person ein Gewerbe angemeldet, Steuern zahlen muss usw., ist denen schon klar, interessiert aber nicht wirklich. Auch die Betreuungsbehrde weist (zumindest hier ist es so) zwar auf die Pflicht zur Gewerbeanmeldung hin, fordert aber keine Besttigung. Nach GewO msstest Du auch erst einen Monat nach Aufnahme der Ttigkeit anmelden.

Nach meiner Kenntnis also existiert keine Regelung, die das verhindert. Es gibt ja auch noch die Freizgigkeitsrechte in der Union, die dem entgegenstnden.

Du msstest nur der Betreuungsbehrde darlegen, dass Du mit Sitz im Ausland eine einwandfreie Arbeit wirst leisten knnen. Das wird in Frankfurt/Oder eher einleuchten als in Frankfurt/Main, aber auch nur, wenn Du nicht in Warschau wohnst, sondern in Grenznhe.

Auch wenn es immer wieder Fern-Betreuungen gibt, weil Betreuer oder Betreuter umgezogen sind, man sich nicht trennen will oder keinen geeigneten Nachfolger findet und es machbar erscheint, wird so etwas wohl kaum neu eingerichtet.

Wenn Du glaubst, dass es trotzdem fr Dich und die Betreuten so geht, knntest Du vielleicht einen Broraum in Gerichtsnhe anmieten und das Gewerbe dort anmelden. Eine Kollegin mit Wohnort nahe Flensburg ist auf diese Weise hier in Bielefeld durchaus erfolgreich. Der macht es aber auch nichts aus, eine Betreute jahrelang nicht zu sehen. Auf der anderen Seite fhrt rumliche Nhe auch nicht unbedingt zu guter Zusammenarbeit und erfolgreicher Betreuung.

Der Ausgangspost liest sich so, als wrdest du zwar noch nicht als rechtlicher Betreuer arbeiten, aber so nah dran sein, dass Du die potentiellen Betreuten schon kennst. Von daher magst Du die Erfolgsaussichten eventuell realistischer einschtzen knnen, als wir denken.
Einwilligungsvorbehalt ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2021, 11:24   #8
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beitrge: 3,101
Standard

Die Threadstarterin hat ja weiterhin ihre beabsichtigte Auslandsadresse (also die betreffende Region) und den Bereich, in den sie Betreuungen fhrt oder fhren will, nicht genannt. Von daher kanns gar keine konkrete Antwort geben. Dazu kommt noch, dass Gerichte und Behrden nur mit ganz groen Problemen im Ausland zustellen knnen. Von da wre fr allen amtlichen Schriftverkehr eine Korrepondenzadresse im Inland ntig. Das eigentliche Problem sehe ich aber - je grer die Entfernung ist (das gilt natrlich auch innerhalb Deutschlands): wie soll der Betreuer im akuten Bedarfsfall schnell persnlich vor Ort sein? Im Moment kommt auch noch die Coronalage dazu, die in vielen Fllen einen kurzfristigen Grenzbertritt gar nicht gestattet.
__________________
Mit vielen Gren
Horst Deinert

Weitere Infos:
http://www.bundesanzeiger-verlag.de/...iki/Hauptseite

Gendert von HorstD (09.09.2021 um 16:04 Uhr)
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2021, 22:42   #9
Me5
Ich bin neu hier
 
Registriert seit: 06.09.2021
Beitrge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Einwilligungsvorbehalt Beitrag anzeigen
Das Gericht bestellt eine Person als Betreuer. Dass diese Person ein Gewerbe angemeldet, Steuern zahlen muss usw., ist denen schon klar, interessiert aber nicht wirklich. Auch die Betreuungsbehrde weist (zumindest hier ist es so) zwar auf die Pflicht zur Gewerbeanmeldung hin, fordert aber keine Besttigung. Nach GewO msstest Du auch erst einen Monat nach Aufnahme der Ttigkeit anmelden.

Nach meiner Kenntnis also existiert keine Regelung, die das verhindert. Es gibt ja auch noch die Freizgigkeitsrechte in der Union, die dem entgegenstnden.

Du msstest nur der Betreuungsbehrde darlegen, dass Du mit Sitz im Ausland eine einwandfreie Arbeit wirst leisten knnen. Das wird in Frankfurt/Oder eher einleuchten als in Frankfurt/Main, aber auch nur, wenn Du nicht in Warschau wohnst, sondern in Grenznhe.

Auch wenn es immer wieder Fern-Betreuungen gibt, weil Betreuer oder Betreuter umgezogen sind, man sich nicht trennen will oder keinen geeigneten Nachfolger findet und es machbar erscheint, wird so etwas wohl kaum neu eingerichtet.

Wenn Du glaubst, dass es trotzdem fr Dich und die Betreuten so geht, knntest Du vielleicht einen Broraum in Gerichtsnhe anmieten und das Gewerbe dort anmelden. Eine Kollegin mit Wohnort nahe Flensburg ist auf diese Weise hier in Bielefeld durchaus erfolgreich. Der macht es aber auch nichts aus, eine Betreute jahrelang nicht zu sehen. Auf der anderen Seite fhrt rumliche Nhe auch nicht unbedingt zu guter Zusammenarbeit und erfolgreicher Betreuung.

Der Ausgangspost liest sich so, als wrdest du zwar noch nicht als rechtlicher Betreuer arbeiten, aber so nah dran sein, dass Du die potentiellen Betreuten schon kennst. Von daher magst Du die Erfolgsaussichten eventuell realistischer einschtzen knnen, als wir denken.
Ich danke dir fr deine ausfhrliche und informative Antwort. Ehrenamtlich bin ich seit ca. 5 Jahren ttig mit mehreren Klienten. Natrlich ist es mir wichtig, dass es meinen Betreuten gut geht. Akute Flle wie das Umsetzen von Zwangsmanahmen hatte ich tatschlich noch nie. Sollte ein Notfall entstehen, wre ich sofort unterwegs. Die Entfernung wre bei mir auch "nur" eine Stunde. Zudem wrde mein Zweitwohnsitz hier bleiben.

Sicherlich mssen die Zeiten noch einmal berdacht und verfeinert werden.

Mir ging es auch erstmal nur um die Frage, ob es berhaupt mglich wre, bzw. ob gerade die Betreuer in Grenznhe dies vielleicht sogar umsetzen.
Me5 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 15:12   #10
Forums-Azubi-Anwrter
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beitrge: 25
Standard

Ich sehe da so: In wieweit du ein Gewerbe in einem Land anmelden kannst mit der Absicht in diesem Land gar nicht beruflich ttig zu sein, drfte eher eine steuerrechtliche Frage sein. Zu klren wre in dem Zusammenhang auch die Frage der Haftpflichtversicherung.
Nun aber zur Ttigkeit: Die mir bekannten Betreuungsbehrden erwarten, dass der Berufsbetreuer ein Bro (Homeoffice, Brogemeinschaft etc.) hat, das fr die betreute Person erreichbar ist. Nicht alle Betroffenen wollen, das immer der Betreuer zu ihnen kommt. Das drfte aber bei Bros in einem anderen Land nicht gegeben sein. Auch wenn es nur "ber den Flu" ist.
Pigeon ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37