Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Sparkasse stellt HBCI ein

Dies ist ein Beitrag zum Thema Sparkasse stellt HBCI ein im Unterforum Technik, Arbeitssoftware , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Sparkasse Nürnberg stellt das HBCI-Verfahren ein, ich muss nun auf das Chip Tan-Verfahren ausweichen und ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Technik, Arbeitssoftware

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 23.07.2018, 17:05   #1
Forums-Geselle
 
Benutzerbild von gabyhp
 
Registriert seit: 12.11.2016
Ort: Nürnberg
Beiträge: 140
Standard Sparkasse stellt HBCI ein

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Sparkasse Nürnberg stellt das HBCI-Verfahren ein, ich muss nun auf das Chip Tan-Verfahren ausweichen und einen Tan Generator anschaffen.

Der Tan Generator sollte für die Banking-Software star Money 11 de luxe geeignet sein, es werden ca. 90 Konten diverser Banken verwaltet.

Bei der Sparkasse wurde ich von der Hotline zum Berater und wieder zurück geschickt, keine hatte eine Ahnung und auch bei Reinert konnte mir keiner ein passendes Gerät vorschlagen. Einige sind nämlich nicht für Banking-Software geeignet.

Die Produktbeschreibungen sind nicht sehr überzeugend, wenn ich für jedes Konto eine eigene Konto-Karte benötige dann wird das ganz schön zeitaufwändig und umständlich. HBCI war schon bequem.

Hat jemand von euch diese Umstellung schon hinter sich und kann mir raten welcher Chip Tan-Generator geeignet ist ? Bitte gegebenenfalls als PN antworten.

Lieben Dank im Voraus


Gaby
__________________

Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.


Erich Kästner


gabyhp ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2018, 10:17   #2
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 23.06.2017
Beiträge: 68
Standard

moin Gaby,

die Thematik ist komplex und leicht verwirrend.
HBCI ist eine grundlegende Technik und wird weiterhin verwendet, ist auch sicher. Es wird künftig das Verfahren "HBCI mit Datei" nicht mehr geben.

Hier läuft seit ein paar Monaten HBCI mit Chipkarte, da gibt es für jede Bank (nicht für jedes Konto) eine Karte und eine PIN. Man signiert also alle Aufträge pro Bank, das ist lästiger als eine Einmalunterschrift, aber nicht so schlimm, wie eine TAN pro Auftrag.

Kartenleser ist von Reiner und hat ca. 70 Euro gekostet.

Frage nochmal bei der Bank nach, die Berater wissen teilweise nicht, was da technisch läuft und möglich ist, ich hatte mit der Sparkasse Bremen auch so eine Diskussion (HBCI machen wir gar nicht, nur TAN bla bla, signiert mit Privatkundenberaterin Finanzmanagement). Die Sparkassen haben einen Verbund, der das ganze zur Verfügung stellt und solange der das Verfahren anbietet, kann man das auch für die Sparkasse in Kleinposemuckel verwenden.

Dran bleiben!

bis denn,
Christian
Christian Martens ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 12:56   #3
Forums-Azubi-Anwärter
 
Benutzerbild von Michèle
 
Registriert seit: 19.12.2018
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 28
Standard Star Money Version Deluxe oder Business

Hallo ihr Lieben

Ich greife mal diesen Chat über Star Money auf. Leider ist die Star Money Homepage fuer mein Anliegen nicht ganz aussagekräftig und die Hotline hat seit einer Woche Probleme.

Ich würde gerne wissen, welche Version ihr benutzt und ob ich die Business Version brauche um einen Kontorundruf zu starten oder ob dafür auch die günstige Version ausreicht.
Es gibt ja auch noch Flat und Basic

Für ein paar kurze Tipps wäre ich dankbar
Michèle ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 14:32   #4
Held der Arbeit
 
Registriert seit: 06.03.2018
Beiträge: 417
Standard

Also HBCI und ChipTan sind zwei ganz verschiedene Dinge. HBCI wird weiterhin angeboten.


Ich nutze bei den Sparkassen, mit denen ich zusammenarbeite, das push-TAN Verfahren, dass die SPK Nürnberg ebenso anbietet.


Das funktioniert mit jeder Banking-Software und ist die kostenlose Variante. Den Kartenleser sowie die Karte kann ich mir dann sparen.
Michael77 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23