Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Scanservice

Dies ist ein Beitrag zum Thema Scanservice im Unterforum Technik, Arbeitssoftware , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo. Ich hab da mal eine fixe Idee aber keine Ahnung, ob die für unseren Alltag gut ist. Es gibt ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Technik, Arbeitssoftware

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 05.07.2019, 16:07   #1
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,819
Standard Scanservice

Hallo.

Ich hab da mal eine fixe Idee aber keine Ahnung, ob die für unseren Alltag gut ist.

Es gibt Scanservice-Firmen. Alle eingehende Post wird per Nachsendeauftrag automatisch in das Scanzentrum umgeleitet, voll digitalisiert geöffnet und gescannt. Man erhält sofort Nachricht und kann den Posteingang direkt einsehen, als pdf herunterladen und dann der eigenen digitalen Akte zufügen. Über die App kann man alle je gescannten Briefe jederzeit aufrufen und auch durchsuchen.


Alle Briefe werden 3 Monate aufbewahrt, in der Zeit kann ich die Zusendung im Original beauftragen. Alternativ kann man auch pauschal alle 3 Monate eine Sammelübersendung bekommen wenn gewünscht. Alles was nicht zugeschickt wird, wird vernichtet. Preislich ist das tatsächlich deutlich günstiger als erwartet (ab 2,99 im Monat - Extras und eigene Wünsche kommen hinzu). Datenschutz wird natürlich vertraglich gewährleistet und diese Firma hat sich auf Firmenkunden spezialisiert. Das Thema dürften die also können.

Ich sehe darin für mich einige Vorteile, wie z.B.
- Zeitersparnis, ich hasse die tägliche Scannerei. Und mehr als einmal hab ich abends keine Lust mehr
Dann wandert alles in die "muss noch gescannt werden Ablage" .... wie die manchmal aussieht, darf sich jeder selbst ausmalen
- Jederzeit auch von unterwegs den aktuellen Posteingang einsehen - gerade an Tagen mit vollem Terminkalender außerhalb gut
- Lösung meines "Urlaubsproblems" (hab zwar eine Vertretung, aber aus diversen Gründen kann die nicht meinen Posteingang sichten. Aktuell öffnet mir jemand fachfremdes die Post und informiert mich abends per Handy, so dass ich notfalls selbst Fristen verlängern lassen kann. Die Person genießt mein vollstes Vertrauen, hat aber keine Ahnung von Betreuungen, was wichtig ist und was nicht, ... und datenschutzrechtlich ist das wohl auch eher fragwürdig. Aber eine bessere Lösung hab ich bislang nicht).

Amtsgericht schickt hier nicht mit der Post, sondern einem privaten Zusteller. Die würde ich erstmal auslassen, denn Beschlüsse und co bewahre ich ja immer im Original auf. Alles andere, was nicht im Original gebraucht wird, wird jetzt schon geschreddert.

Was meint ihr - lohnt sich ein Versuch? Überhaupt ok für unsere Branche? Bedenken?

Lg
Boomer
__________________
Die meisten Probleme lösen sich von selbst - man darf sie nur nicht dabei stören
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 16:27   #2
agw
Admin/ Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von agw
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 4,290
Standard

Hi Boomer,


Zitat:
Bedenken?


Das größte Hindernis sehe ich im Nachsendeauftrag an die Post. Das funktioniert hier nur manchmal. Und damit scheitert der ansich nicht schlecht gedachte Service für mich schon.
__________________
----------------
agw ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 16:27   #3
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 05.10.2016
Beiträge: 60
Standard

Das Problem ist: die Nachsendeaufträge bei der Deutschen Post klappen nicht...


Sonst würde ich den Service über Butler 21 in Anspruch nehmen.


Gruß


Anette
Manavgat ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 21:34   #4
Schnell noch schreiben, dann geht's weiter
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: Südwestfalen
Beiträge: 399
Standard

Ich habe schon mal den Scanservice der Post genutzt und war schnell verzweifelt. Durch die Weiterleitung vergingen einige Tage, bis die Post eingescannt war. Und die Post hat einfach nicht geschnallt, dass nur die Post ans Betreuungsbüro weitergeleitet werden sollte. Einmal haben die mir den gesamten „Spiegel“ eingescannt ...
Und bei uns schickt das Gericht die Post meist per DP, da musste ich dann 4 Wochen warten, bis die Betreuerurkunde bei mir ankam.
Nach einer 4-wöchigen Testphase hab ich es aufgegeben und scanne wieder selber oder lasse das meine Minijobberin machen, wenn sie da ist.
Marsupilami ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 21:44   #5
Routinier
 
Registriert seit: 17.01.2015
Beiträge: 1,819
Standard

Ich habe einen Anbieter gefunden, der zunächst nur den Umschlag scannt. Dann kann ich entscheiden: öffnen und scannen oder weiterleiten oder vernichten. So kann zumindest der digitale "Spiegel" nicht passieren.

Teste gerade eine Demoversion.

Allerdings macht mir auch der Nachsendeauftrag Gedanken. Zumal viele Dritte es nicht auf die Reihe kriegen, die Post an "Frau Boomer " oder "Betreuungsbüro" zu adressieren. Sehr oft bekomme ich Post an "Klientenname" und darunter meine Adresse . Unser Dorfbriefträger weiß das und wirft alles bei mir ein, was halbwegs meine Adresse beinhaltet. Ohne auf den Namen zu achten. Gerne auch mal Post der gesamten Nachbarschaft

Aber ich fürchte, an dem Punkt wird es scheitern. Weil jede Post, auf der nicht ich als expliziter Empfänger steht, eh nicht im Scannzentrum ankommen wird. Hm. Blöd. Weil die Idee gefällt mir.
__________________
Die meisten Probleme lösen sich von selbst - man darf sie nur nicht dabei stören
Boomer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23