Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

BT Professional - Anlegen Liste Vermögen nach Ende RL-Monat

Dies ist ein Beitrag zum Thema BT Professional - Anlegen Liste Vermögen nach Ende RL-Monat im Unterforum Technik, Arbeitssoftware , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo Ihr Lieben, ich soll im Rahmen meines Vergütungsantrages nun das Vermögen zum jeweiligen Abrechnungsmonat nachweisen, da ich für die ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Technik, Arbeitssoftware

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 13.08.2021, 14:44   #1
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 129
Standard BT Professional - Anlegen Liste Vermögen nach Ende RL-Monat

Hallo Ihr Lieben,



ich soll im Rahmen meines Vergütungsantrages nun das Vermögen zum jeweiligen Abrechnungsmonat nachweisen, da ich für die Monate teils mittellos und teils vermögend abgerechnet habe.



Gibt es da eine Funktion bei BT Professional, die mir das erleichtert? So muss ich nun jeden einzelnen Monat aktiv selbst aufschreiben und berechnen, bzw. die Daten im Vermögensverzeichnis eintragen, damit das Programm mir das ausrechnet.

Vllt gibt es da eine Funktion, die ich noch nicht gefunden habe?


Vielen Dank fürs Mitdenken!
Viele Grüße

dieNeue
DieNeue ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2021, 21:46   #2
Admin/ Berufsbetreuerin, Dipl.Pädagogin,
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 13,090
Standard

Ich arbeite mit einem anderen Programm.
Gäbe es für dein Problem nicht insofern eine pragmatische Lösung als einfach an deinen Vergütungsantrag einen Auszug aus dem moatlichen Saldo anhängst?
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2021, 14:14   #3
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 23.06.2017
Ort: Nordenham
Beiträge: 176
Standard

moin,

der Zuwachs / Abgang an Vermögen wird sich ja auf einem oder mehreren Konten in der Vermögensdarstellung niederschlagen. Du erzeugst unter Vermögen / Rechnungslegung die Aufstellung der Einnahmen / Ausgaben für den gewünschten Zeitraum und lässt sie Dir ausdrucken.

Voraussetzung ist dabei natürlich, dass die betreffenden Konten gebucht sind... aber dafür gibt es ja den automatischen Transfer von Bankkonten.

Bei weiteren Fragen, nur zu.

Christian Martens
Christian Martens ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2021, 02:06   #4
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 129
Standard

Vielen Dank für Euren Input.



Das Vermögen ergibt sich ja leider tatsächlich nicht nur aus dem Saldo des Girokontos sondern eben aus der Summer vieler Güter. Also neben dem Girokonto auch Sparkonten, Bargeld, Verwahrgeldkonto. Da mir ja das Ende des Rechnungslegungsmonats ausreicht (Abrechnungsmonat geht zB vom 28.01. bis 27.02.) benötige ich also nur den Saldo des Vermögens zum 27.02, 27.03., 27.04.,... Alle weiteren Tage würden eben unnötig sein und zu Mehraufwand im Gericht und bei mir führen und zu einer unnötigen Zettelwirtschaft.



Da ich gerne nur einmal jährlich abrechne, wären das dann zweistellige Seitenzahlen, die ich abgeben würde. Da sich RL und Vergütungsantrag aber nicht zeitlich decken, wäre diese Vorgehensweise leider nicht praktikabel :/
DieNeue ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2021, 09:12   #5
Admin/ Berufsbetreuerin, Dipl.Pädagogin,
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 13,090
Standard

Zitat:
Da ich gerne nur einmal jährlich abrechne,
Wäre es dann nicht eine Überlegung von der jährlichen Abrechnung in diesem Fall Abstand zu nehmen und wirklich jedes Quartal abzurechnen.


Mal ganz allgemein gefragt: fürchtest du dich bei grundsätzlich jährlichen Abrechnung nicht vor evtl. Problemen durch Versterben?
Es gibt ja Zeiten da kommt das u.U. häufiger vor und wenn ich dann an teilweise aufreibend. Auseinandersetzungen mit Erben, Nachlass und sonstigen Dingen denke, dann ist mir die Lust auf dieses Modell vergangen. Das kann schon langwierig werden.
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37