Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Schon wieder mal die Umlaute

Dies ist ein Beitrag zum Thema Schon wieder mal die Umlaute im Unterforum Technik, Arbeitssoftware , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Welches ist das richtige Forum für technische Fragen zum Forum selbst? Ich schreibe mal hier weiter, weil hier zuletzt das ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Technik, Arbeitssoftware

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 13.04.2022, 10:19   #1
Club 300
 
Registriert seit: 12.12.2020
Ort: Bielefeld
Beiträge: 309
Standard Schon wieder mal die Umlaute

Welches ist das richtige Forum für technische Fragen zum Forum selbst? Ich schreibe mal hier weiter, weil hier zuletzt das Umlaute-Problem aufgetaucht ist. Bitte gerne verschieben.

Lange Vorrede:

Wir haben mit den vermurksten Umlauten ein Problem, das bei den in der Forumsoftware verwendeten Technologien gerne auftritt. Genauso wie die meisten von uns nur selten Gedanken darüber machen, dass man Texte auch von recht nach links schreiben kann, hat der angelsächsische Programmierer oder Tester die Problematik nicht immer auf dem Schirm. Und als die Umlaute irgendwann mal getestet wurden, haben sie auch funktioniert. Gut, die Tester hatten wohl alle das Häkchen bei "angemeldet bleiben" gesetzt, das liegt auch nahe, denn wenn du eine Software intensiv testest, willst du dich nicht hundertmal am Tag neu anmelden müssen. Wer rechnet damit, dass der Fehler gerade unter dieser Randbedingung auftritt?

Jetzt haben wir eine Software, deren hier vorliegende 10 Jahre alte Version diesen Fehler aufweist. Und es gibt einen Workaround, mit dem man den Fehler umgehen kann, und der zufällig von ganz vielen auch automatisch genutzt wird. Andere lesen eine der vielen Hinweise und setzen das Häkchen daraufhin. Aber oft genug kommt es auch zum U-Fall und es wird mehr oder weniger nett auf den Workaround hingewiesen. Es ist aber wirklich nur ein Workaround. Kein normaler Mensch würde sich bei Benutzung eines deutschsprachigen (!) Forums darüber Gedanken machen, dass er erst ein Häkchen irgendwo ohne inhaltlichen Zusammenhang setzen muss, damit Umlaute funktionieren. Die Diskussionen sind nervig und unangenehm für alle Beteiligten, besonders aber für den jeweiligen Delinquenten, der scheinbar nicht einmal den einfachsten und ständig wiederholten Hinweis beachten kann.

Kurze Frage:

Wäre es nicht auf die Dauer einfacher, das eigentliche Problem zu lösen?
Einwilligungsvorbehalt ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2022, 16:47   #2
Admin/Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von Imre Holocher
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Betreuungsbüro Herrlichkeit 6 in 28857 Syke
Beiträge: 7,765
Standard

Moin moin



Zitat:
Zitat von Einwilligungsvorbehalt Beitrag anzeigen
Kurze Frage:

Wäre es nicht auf die Dauer einfacher, das eigentliche Problem zu lösen?

Möglicherweise löst sich das Problem mit einer neuen Software, die sowieso demnächst fällig ist. Bisher haben wir zwar auch Updates gemacht, aber die letzte Zeit bleiben lassen, weil diese mit Fehlern behaftet waren.
Es wird also demnächst was passieren.


Andererseits sollten Internet- und Forennutzer schon mal ihren Hirnschmalz in Wallung bringen und überlegt an ihre Tastaturen gehen. Im net ist nicht alles Gold, was glänzt.


MfG
Imre
__________________
Fehler sind dazu da, um sie zu machen
und daraus zu lernen.
Fehler sind nicht dazu da, sie dauernd zu wiederholen.
Imre Holocher ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2022, 09:09   #3
Admin/ Berufsbetreuerin, Dipl.Pädagogin,
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 13,731
Standard

Zu dem was Imre dazu bereits mitgeteilt hat noch etwas.
Mit zunehmender Technik überall steigen scheinbar parallel die Ansprüche an Perfektion.
Dem Einen sind es zu viele Hinweise auf die Nutzung des Forum, dem Anderen wieder zu wenig. Es allen recht zu machen wird wahrscheinlich nie und nirgendwo funktionieren.

Man ist ja nicht ganz umsonst hier und z.B.Horst hatte in einem derartigen Thread auch schon mal angekündigt nicht-oder nur sehr schwer lesbare Beiträge deswegen gar nicht mehr beachten zu wollen. Da hätte der Threadstarter dann auch nix von Wie gesagt, nur als Beispiel. Einigen anderen geht es wohl genauso.

Kurze Hinweise auf irgendetwas sind nichts anderes als Hinweise mit der Bitte um Beachtung.
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37