Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

elektronisches Bürger- und Organisationenpostfach („eBO“)

Dies ist ein Beitrag zum Thema elektronisches Bürger- und Organisationenpostfach („eBO“) im Unterforum Technik, Arbeitssoftware , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Bisher lese ich, dass mit eBO nur die Kommunikation mit den Gerichten möglich sein soll. Weiß jemand, ob ich damit ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Technik, Arbeitssoftware

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 29.05.2022, 23:42   #11
Stammgast
 
Registriert seit: 06.03.2018
Ort: Bürstadt, Hessen
Beiträge: 586
Standard

Bisher lese ich, dass mit eBO nur die Kommunikation mit den Gerichten möglich sein soll.


Weiß jemand, ob ich damit auch Anträge bei Behörden (Jobcenter, Sozialamt etc.) rechtsverbindlich stellen kann?


Würde damit gerne das Fax so gut es geht ablösen.
Michael77 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2022, 07:47   #12
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beiträge: 3,938
Standard

Es soll ja schon auf doe bisherige EGVP-Infrastruktur zugegriffen werden: https://egvp.justiz.de/

Da sind wohl viele Behörden dabei. Und nach dem EGovG müssen alle Behörden einen sicheren Posteingang vorhalten. Das scheint aber oft bei der zentralen Poststelle, nicht den einzelnen Abteilungen gewchweige denn dem Sachbearbeiter der Fall zu sein.

Eine Reihe von Anträgen kann man zudem online, direkt im Browser stellen.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:

https://www.lexikon-betreuungsrecht.de
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2022, 11:19   #13
agw
Admin/ Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von agw
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Mitten in Hessen
Beiträge: 4,580
Standard

Zitat:
Zitat von HorstD Beitrag anzeigen
Es soll ja schon auf doe bisherige EGVP-Infrastruktur zugegriffen werden: https://egvp.justiz.de/

Hallo Horst,


das eBO ist nicht auf dem EGVP aufgesetzt, es funktioniert im Hintergrund deutlich anders, insbesondere mit der Authentifizierung.
__________________
----------------
agw ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2022, 21:44   #14
Forums-Azubi
 
Registriert seit: 25.05.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 46
Standard

Hallo agw, du scheinst ja etwas mehr in der Materie drin zu sein: weißt du, welche günstigeren Alternativen als die COM Vibilia eBO Edition für 69 € pro Monat es als stand alone software gibt? Oder demnächst geben wird?
brumm ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2022, 19:47   #15
agw
Admin/ Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von agw
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Mitten in Hessen
Beiträge: 4,580
Standard

Hallo brumm,


es wird demnächst das eBOConnect von Logo geben. Dies läuft alleine oder zusammen mit AtWork. Die Kosten sind noch nicht raus. Die ersten Proberegistrierungen für den eBO Betrieb laufen jetzt an.


Auf einer Preisliste von Governikus hatte ich eine COM Vibilia eBO (Private Edition) . Diese ist derzeit noch nicht verfügbar soll dann aber rund 10 € brutto / Monat kosten. Sie bietet halt nur ein Postfach ohne Erweiterungsmöglichkeiten. Für den normalen Berufsbetreuer eigentlich völlig ausreichend.


Von daher würde ich die nächsten Wochen erst einmal abwarten, da tut sich sicher noch viel im Preis.
__________________
----------------
agw ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2022, 18:08   #16
Forums-Azubi
 
Registriert seit: 22.02.2022
Ort: Bayern
Beiträge: 39
Standard

Hallo zusammen,

ich nutze über Plesoft in Kombi mit Governikus seit heute eBo und habe bereits erste Nachrichten nun erfolgreich damit verschickt. Bin echt gespannt wie das anläuft und ob es sich etabliert.

LG

Sabine
Sabine76 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2022, 21:47   #17
agw
Admin/ Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von agw
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Mitten in Hessen
Beiträge: 4,580
Standard

Hallo Sabine ,

Hat Plesoft dich auch registriert und bietet den Zugang an??

Was kostet die Lösung denn in der jetzigen Form?
__________________
----------------
agw ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2022, 11:24   #18
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 14.01.2021
Ort: Friesland
Beiträge: 91
Standard

Governikus hat von einem auf den anderen Tag das umsonst Postfach eingestellt, ich darf es gerne für 69,- Euro weiternutzen. Ich weiß, das sind nur ca.82 Briefe im Monat, aber ich fahr mindestens einmal in der Woche beim Amtsgericht vorbei, also mach ich es wieder so.
Ich habe auch schon einen Anbieter für ca. 15 Euro gefunden. Ich denke das dauert noch etwas, aber das pendelt sich ein. Nachfrage und Angebot halt.......




Gruß
__________________
Wenn jeder an SICH denkt, ist doch an alle gedacht!
Mirko ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 19:56   #19
Forums-Azubi
 
Registriert seit: 22.02.2022
Ort: Bayern
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von agw Beitrag anzeigen
Hallo Sabine ,

Hat Plesoft dich auch registriert und bietet den Zugang an??

Was kostet die Lösung denn in der jetzigen Form?
Ich hab das Programm "Governikus" über Plesoft gebucht für 29 Euro mtl.

Die Registrierung hab ich mit einer Anleitung von Plesoft ohne Probleme selbst hinbekommen.

LG Sabine
Sabine76 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2022, 08:16   #20
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 15.08.2012
Beiträge: 268
Standard

elektronische Bürger- und Organisationenpostfach eBO


Funktioniert das nun auch tatsächlich in der Praxis bei der Kommunikation mit den Amtsgerichten?


Ich hatte mal telefonisch bei dem einen oder anderen mir persönlich bekannten Rechtspfleger nachgefragt. Die Antworten waren sehr ernüchternd.
Beschützer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37