Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Speziellere Software

Dies ist ein Beitrag zum Thema Speziellere Software im Unterforum Technik, Arbeitssoftware , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Welche Software ist nun empfehlenswert?...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Technik, Arbeitssoftware

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 15.08.2012, 11:52   #11
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 15.08.2012
Beiträge: 268
Standard Softeware

Welche Software ist nun empfehlenswert?
Beschützer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 11:56   #12
agw
Admin/ Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von agw
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Mitten in Hessen
Beiträge: 4,580
Standard

Hallo Beschützer,

vielleicht solltest du dich erst einmal durch die bisherigen Beiträge lesen, bevor du hier eine Einzelberatung suchst.

Die Frage welche Software bevorzugt wird muss halt jeder für sich selber entscheiden da es sehr auf den eigenen Umgang mit dem Medium Computer ankommt.

Gruß,
Andreas
__________________
----------------
agw ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 08:23   #13
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 15.08.2012
Beiträge: 268
Standard Forum

Hallo Andreas,

ich fange jetzt erst an mit Berufsbetreuungen. Weiterhin bin ich neu hier. Dieses Forum ist doch dafür gegründet worden, sich auszutauschen, oder?

Ein Teil der Beiträge habe ich gelesen. Sehr interessant. Ich arbeite derzeit mit dem Office 2010 und Starmoney 8.0.

Jetzt ist mir nicht ganz klar ob dies reicht, oder ob eine Spezialsoftware echte Vorteile bringt, z. B. bei der Abrechnung?

Wie machst du das denn?

Viele Grüße

Beschützer
Beschützer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 08:41   #14
Admin/ Berufsbetreuerin, Dipl.Pädagogin,
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 13,884
Standard

Guten morgen,

Zitat:
Dieses Forum ist doch dafür gegründet worden, sich auszutauschen, oder?
Richtig.................aber:
Im Bereich für Technik und spezielle Arbeitssoftware ist seitenlang nachzulesen welche Software wem gefälllt, wem nicht, wer alles noch ganz anders macht usw. usw.

Dieses Forum ist nämlich wirklich nicht dafür gedacht dass wöchentlich immer wieder dieselben Themen auftauchen und alle von vorne hinschreiben was sie letzte Woche auch schon geschrieben haben..
Die Arbeitssoftware- Änderungen sind wesentlich weniger und langsamer wie Änderungen in der Sozialgesetzgebung, die Threads dazu also durchaus noch sehr aktuell.

Auf der ersten Seite hier, der Eingangsseite des Forums ganz oben, steht was zur Nutzung und auch evtl. Konsumentenhaltung. Bitte nochmal nachlesen.

Gruss Michaela
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2012, 07:51   #15
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 15.08.2012
Beiträge: 268
Standard

Zitat:
Zitat von michaela mohr Beitrag anzeigen
Guten morgen,

Richtig.................aber:
Im Bereich für Technik und spezielle Arbeitssoftware ist seitenlang nachzulesen welche Software wem gefälllt, wem nicht, wer alles noch ganz anders macht usw. usw.

Dieses Forum ist nämlich wirklich nicht dafür gedacht dass wöchentlich immer wieder dieselben Themen auftauchen und alle von vorne hinschreiben was sie letzte Woche auch schon geschrieben haben..
Die Arbeitssoftware- Änderungen sind wesentlich weniger und langsamer wie Änderungen in der Sozialgesetzgebung, die Threads dazu also durchaus noch sehr aktuell.

Auf der ersten Seite hier, der Eingangsseite des Forums ganz oben, steht was zur Nutzung und auch evtl. Konsumentenhaltung. Bitte nochmal nachlesen.

Gruss Michaela
Guten Morgen Miachaela,

bitte unterbinde doch nicht jede Diskussion. Ein Forum soll doch von der Diskussion leben, oder nicht? Wie du selbst festgestellt hast, sind die Beiträge zum großen Teil sehr alt! 2 Jahre im Computerzeitalter sind eine Ewigkeit. Du kannst selbst nachlesen, dass sich die Beiträge teilweise noch nicht einmal auf XP beziehen. Heute haben wir als Standard Win 7. Die beschriebenen Programme laufen nicht unter Win 7.
Aber zurück zum Thema. Wie sind denn deine Erfahrungen mit entsprechender Spezialsoftewar?

Gruß

Beschützer
Beschützer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2012, 09:22   #16
Einsteiger
 
Registriert seit: 13.03.2009
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Beschützer Beitrag anzeigen
Guten Morgen Miachaela,

bitte unterbinde doch nicht jede Diskussion. Ein Forum soll doch von der Diskussion leben, oder nicht? Wie du selbst festgestellt hast, sind die Beiträge zum großen Teil sehr alt! 2 Jahre im Computerzeitalter sind eine Ewigkeit. Du kannst selbst nachlesen, dass sich die Beiträge teilweise noch nicht einmal auf XP beziehen. Heute haben wir als Standard Win 7. Die beschriebenen Programme laufen nicht unter Win 7.
Aber zurück zum Thema. Wie sind denn deine Erfahrungen mit entsprechender Spezialsoftewar?

Gruß

Beschützer

Hallo Beschützer,

es ist zwar prinzipiell richtig, dass zwei Jahre eine lange Zeit bezogen auf Computer sind. Aber diese Aussage bezieht sich auf die Entwicklung von Web-Standards, neuartige Geräte, neue Prozessorarchitekturen etc. Doch wenn man genauer hinsieht, kann man heute noch mit einem Prozessor mit sagen wir 1 GHz und 512 MB RAM sowie Windows 2000 und Office 97 problemlos (fast) alles machen an Bürotätigkeiten, was man mit einem neuen 3 GHz-Rechner 4 GB RAM und Windows 7 auch kann. Da dies hier ein Forum für Betreuer ist, die den Computer "nur" zum arbeiten brauchen, ist es m.E. absolut in Ordnung auf Beiträge zu verweisen, die von mir aus 5 Jahre alt sind!

Ich war selbst lange Zeit als Programmierer im Bereich Betreuung tätig, ich denke, ich kenne die Anforderungen der Betreuer ganz gut. Daher kann ich auch sagen, dass sich auch die Spezialprogramme (Onlinebanking, Abrechnung, Office) nicht wirklich gravierend verändern in zwei Jahren. Mal abgesehen von Design-Wechsel von Office 2003 auf 2007 gab es meines Wissen in den letzten 5 bis 8 Jahren keine großartigen Veränderungen in der Bedienung, diese Aussage trifft sowohl auf Starmoney, sFirm, butler, at work zu. Ausserdem laufen die allermeisten Programme, die für Windows 95 geschrieben wurden auch noch unter Windows 7 - aber ich lasse mich hier gerne vom Gegenteil überzeugen. Die eben genannten Programme laufen allesamt unter Windows 7.

Von daher bitte ich beide Seiten um etwa Verständnis für den jeweils anderen Standpunkt.

Danke!


Zitat:
Zitat von Beschützer Beitrag anzeigen
Hallo Andreas,

ich fange jetzt erst an mit Berufsbetreuungen. Weiterhin bin ich neu hier. Dieses Forum ist doch dafür gegründet worden, sich auszutauschen, oder?

Ein Teil der Beiträge habe ich gelesen. Sehr interessant. Ich arbeite derzeit mit dem Office 2010 und Starmoney 8.0.

Jetzt ist mir nicht ganz klar ob dies reicht, oder ob eine Spezialsoftware echte Vorteile bringt, z. B. bei der Abrechnung?

Wie machst du das denn?

Viele Grüße

Beschützer
Spezialsoftware (butler, at work etc.) bringt Dir natürlich einen gewissen Vorteil bei der Abrechnung. Es gibt aber nach wie vor eine große Zahl von Berufsbetreuern (ich schätze mal mindestens ein Drittel) die sich mich Excel u.ä. behilft um die Rechnung zu erstellen. Wer sich ins VBVG einarbeitet und mit Excel gut umgehen kann, für den ist das kein Problem. Wer keine Lust hat sich um Rumpfquartale, Abrechnungsmonat versus Betreuungsmonat, 30-tel-Tage-Regelung, Aufrundung auf volle 10-tel Stunden Gedanken zu machen, für den sind die Abrechnungsprogramme eine echte Hilfe. Dazu kommt die Möglichkeit der Wiedervorlagen, offene Postenliste, um Zahlungseingänge zu überwachen. Desweiteren (je nach Programm mehr oder weniger gut) Unterstützung bei der Terminplanung und Aufgabenmanagement sowie Wiedervorlagen.

Da die beiden großen Anbieter kostenlose Probeversionen anbieten, empfehle ich Dir zumindest bei einem Anbieter zuzugreifen oder gleich beide. Dann solltest Du Dir aber auch die Zeit nehmen, beide parallel mit echten Daten zu befüllen. Testdaten bringen erfahrungsgemäß nicht viel - man muss die Programm wirklich anwenden. Bei einem neuen Auto macht man ja auch eine Probefahrt im echten Straßenverkehr

Viele Grüße und viel Erfolg bei Deiner neuen Tätigkeit
goholger

Geändert von goholger (17.08.2012 um 09:30 Uhr)
goholger ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2012, 10:01   #17
Admin/ Berufsbetreuerin, Dipl.Pädagogin,
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 13,884
Standard

Guten morgen,

die Eingangsfrage lautete:
Zitat:
Welche Software ist nun empfehlenswert?
und dazu habe ich auf die Threads der letzten Zeit verwiesen und auf die Langeweile bei endlosen Wiederholungen.

Zitat:
Wie du selbst festgestellt hast, sind die Beiträge zum großen Teil sehr alt!
Nein, ich habe genau das Gegenteil festgestellt!

Zitat:
bitte unterbinde doch nicht jede Diskussion. Ein Forum soll doch von der Diskussion leben, oder nicht?
Eine Diskussion hat hier nicht stattgefunden, hier befindet sich lediglich deine Frage- wie in den anderen Threads auch.

Wir legen nach wie vor Wert darauf, dass sich jemand in seiner Teilnahme am Forum auch etwas selbst bemüht indem er (nach) liest.

Gruss Michaela
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2012, 01:34   #18
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 15.08.2012
Beiträge: 268
Standard

Zitat:
Zitat von michaela mohr Beitrag anzeigen
Guten morgen,

die Eingangsfrage lautete:
und dazu habe ich auf die Threads der letzten Zeit verwiesen und auf die Langeweile bei endlosen Wiederholungen.

Nein, ich habe genau das Gegenteil festgestellt!



Eine Diskussion hat hier nicht stattgefunden, hier befindet sich lediglich deine Frage- wie in den anderen Threads auch.

Wir legen nach wie vor Wert darauf, dass sich jemand in seiner Teilnahme am Forum auch etwas selbst bemüht indem er (nach) liest.

Gruss Michaela
Michaela, beim besten Willen, sei so gut und reagiere nicht so. Ich habe die Sache unserem Fachinformatiker gezeigt. Mit den alten Programmen könnte es unter Win 7 Probleme geben... aber dies nur am Rande.

2 Jahre sind bei der Software eine Ewigkeit....

Aber ich möchte hier nicht mit dir streiten, sondern versuche hier Informationen zu gewinnen und nach Möglichkeit aus Erfahrungen von anderen zu lernen.

Damit ist diese Sache erledigt für mich. Sei bitte nicht so streng mit den "Neuen" hier, sonst traut sich ja niemand etwas zu schreiben...
Beschützer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2012, 01:41   #19
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 15.08.2012
Beiträge: 268
Standard

Zitat:
Zitat von goholger Beitrag anzeigen
Hallo Beschützer,

es ist zwar prinzipiell richtig, dass zwei Jahre eine lange Zeit bezogen auf Computer sind. Aber diese Aussage bezieht sich auf die Entwicklung von Web-Standards, neuartige Geräte, neue Prozessorarchitekturen etc. Doch wenn man genauer hinsieht, kann man heute noch mit einem Prozessor mit sagen wir 1 GHz und 512 MB RAM sowie Windows 2000 und Office 97 problemlos (fast) alles machen an Bürotätigkeiten, was man mit einem neuen 3 GHz-Rechner 4 GB RAM und Windows 7 auch kann. Da dies hier ein Forum für Betreuer ist, die den Computer "nur" zum arbeiten brauchen, ist es m.E. absolut in Ordnung auf Beiträge zu verweisen, die von mir aus 5 Jahre alt sind!

Ich war selbst lange Zeit als Programmierer im Bereich Betreuung tätig, ich denke, ich kenne die Anforderungen der Betreuer ganz gut. Daher kann ich auch sagen, dass sich auch die Spezialprogramme (Onlinebanking, Abrechnung, Office) nicht wirklich gravierend verändern in zwei Jahren. Mal abgesehen von Design-Wechsel von Office 2003 auf 2007 gab es meines Wissen in den letzten 5 bis 8 Jahren keine großartigen Veränderungen in der Bedienung, diese Aussage trifft sowohl auf Starmoney, sFirm, butler, at work zu. Ausserdem laufen die allermeisten Programme, die für Windows 95 geschrieben wurden auch noch unter Windows 7 - aber ich lasse mich hier gerne vom Gegenteil überzeugen. Die eben genannten Programme laufen allesamt unter Windows 7.

Von daher bitte ich beide Seiten um etwa Verständnis für den jeweils anderen Standpunkt.

Danke!




Spezialsoftware (butler, at work etc.) bringt Dir natürlich einen gewissen Vorteil bei der Abrechnung. Es gibt aber nach wie vor eine große Zahl von Berufsbetreuern (ich schätze mal mindestens ein Drittel) die sich mich Excel u.ä. behilft um die Rechnung zu erstellen. Wer sich ins VBVG einarbeitet und mit Excel gut umgehen kann, für den ist das kein Problem. Wer keine Lust hat sich um Rumpfquartale, Abrechnungsmonat versus Betreuungsmonat, 30-tel-Tage-Regelung, Aufrundung auf volle 10-tel Stunden Gedanken zu machen, für den sind die Abrechnungsprogramme eine echte Hilfe. Dazu kommt die Möglichkeit der Wiedervorlagen, offene Postenliste, um Zahlungseingänge zu überwachen. Desweiteren (je nach Programm mehr oder weniger gut) Unterstützung bei der Terminplanung und Aufgabenmanagement sowie Wiedervorlagen.

Da die beiden großen Anbieter kostenlose Probeversionen anbieten, empfehle ich Dir zumindest bei einem Anbieter zuzugreifen oder gleich beide. Dann solltest Du Dir aber auch die Zeit nehmen, beide parallel mit echten Daten zu befüllen. Testdaten bringen erfahrungsgemäß nicht viel - man muss die Programm wirklich anwenden. Bei einem neuen Auto macht man ja auch eine Probefahrt im echten Straßenverkehr

Viele Grüße und viel Erfolg bei Deiner neuen Tätigkeit
goholger
Herzlichen Dank für die Hinweise. Genau so werde ich nun machen. Ich bin sehr froh, für diese Hinweise. Bis eben glaubte ich nämlich, bei dem Forum käme nicht dabei rum....

Gruß

Beschützer
Beschützer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2012, 01:58   #20
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 15.08.2012
Beiträge: 268
Standard

Zitat:
Zitat von goholger Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht so recht daran, dass ein professionelles CRM eine praktikable Lösung darstellt. Welche Anforderungen hat ein Betreuer:
- Rechnungen schreiben und Zahlungseingang überwachen
- Vermögensverwaltung
- Schriftverkehr (Brief, Fax, Email)
- Dokumentation
- Aufgaben/Termin-Management

Ich fürchte, da ist man mit Openbravo und Compiere nicht so ganz gut beraten, denn es löst m.M. nach keines dieser Anforderungen. Die Rechnungen nach VBVG beherscht vermutlich ausser butler, atwork, Pledel etc. kein Programm. Vermögensverwaltung würde ich am ehesten bei Online-Banking-Programmen vermuten (Quicken, StarMoney, Wiso Mein Geld etc.). Dokumentation kann man ja prinzipiell mit einem Blatt Papier, alternativ mit Word und/oder Excel oder mit weiteren Programmen machen. Aufgaben + Termine zu koordinieren ist dann wohl am ehesten bei Outlook, Smartphone & Co. zu suchen.

Abgesehen von der VBVG-Rechnung müßte es doch eigentlich auch andere Programme geben, die die anderen Punkte abhandeln könenn. Aber bislang bin ich nicht fündig geworden.

... nachdenkliche Grüße
Wirklich sehr interessante nützliche Hinweise.

Gruß

Beschützer
Beschützer ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37