Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

MobileMe, iCloud

Dies ist ein Beitrag zum Thema MobileMe, iCloud im Unterforum Technik, Arbeitssoftware , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Ich kann dir die Telekom Cloud (Telekom Mediencenter) oder den Dienst Dropbox empfehlen. Sind bei kostenlos und man hat massig ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Technik, Arbeitssoftware

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 16.12.2011, 11:23   #11
Einsteiger
 
Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 19
Standard

Ich kann dir die Telekom Cloud (Telekom Mediencenter) oder den Dienst Dropbox empfehlen.
Sind bei kostenlos und man hat massig an Online-Speicher. (ca. 25GB)
macabi ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 09:51   #12
Gesperrt
 
Registriert seit: 04.05.2012
Beiträge: 4
Standard

ich bin von den cloudbasierten IT-Lösungen begeistert - speziell wenn es sich um ERP Software handelt. Die sind sehr bequem in der Nuntzung, lassen sich sehr schnell Konfigurieren und sind extreme einfach zu bedienen. Natürlich kommt, früher oder später, der Gedanke an die Sicherheit von solchen Lösungen, aber ich habe bis jetzt noch keine schlechte Erfahrungen damit gemacht.
tonitone ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 22:18   #13
Admin/Berufsbetreuer
 
Benutzerbild von Imre Holocher
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Betreuungsbüro Herrlichkeit 6 in 28857 Syke
Beiträge: 8,715
Standard

Moin zusammen

Da gab's doch noch was zur "Klaut":

Wenn man schon seine Daten irgendwo lagern will, von wo aus man sie überall nutzen kann, dann gibt es auch noch eine Lösung auf Hardware-Basis unter dem Namen Netzwerkspeicher (kurz: NAS).
Das sind kleine Geräte mit Internetanschluss und Festplatte, die man von überall mit seinem Handy, IPäd, Laptop oder PC ansteuern kann. Im Prinzip ist das ein eine höchst persönliche eigene Wolke, auf der man seine Daten für überall zugreifbar ablegen kann. Und man hat die Daten auch physikalisch auf etwas gebunkert, was nicht im Himmel sondern z.B. im Büro oder Arbeitszimmer steht. Das Internet ist wie bei einer Cloud nur der Weg um dranzukommen.
Das NAS ist sozusagen eine eigene Cloud, bei der man sogar auch noch die Verschlüsselung selber bestimmen kann.

Dazu gab es einen interessanten und brauchbar erläuternden Artikel in der SZ vom 2.4.12 unter Mobiles Leben. Titel: Jedem sein Wölkchen.

MfG

Imre
__________________
Fehler sind dazu da, um sie zu machen
und daraus zu lernen.
Fehler sind nicht dazu da, sie dauernd zu wiederholen.
Imre Holocher ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 08:37   #14
Ehrenamtlicher Betreuer
 
Registriert seit: 23.02.2004
Ort: im Norden
Beiträge: 1,706
Standard

Hallo,

ich habe mich von iCloud&Co erstmal frustriert verabschiedet. Vielleicht etwas voreilig, aber ich war genervt.

Zuerst hatte ich mich schlau gemacht und dann kostenlos bei einem Anbieter angemeldet. Nach dessen Beschreiben sollte man nicht nur einzelne Dateien, sondern ganze Verzeichnisse speichern können. D. h. ich arbeite schön an meinem PC, und im Hintergrund werden meine vielen Dateien in die Wolke gesandt.

Alles nur graue Theorie !!

Nix ging, ich hätte jede Datei einzeln (!) hochladen müssen. Seither bin ich mit diesem Thema durch und fühle mich veräppelt.

Na ja, ich sollte wohl mit etwas mehr Geduld an die Sache herangehen, hab' ich aber derzeit nicht.

Liebe Grüße

Andreas
AndreasLübeck ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2012, 22:17   #15
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 16.09.2010
Beiträge: 282
Standard

danke imre für deine arbeitsbeschreibung und den tipp mit nas. ich überlege im moment auch, wie ich am besten immer alle daten zur verfügung habe und von irgendwelchen clouds halte ich nicht viel. ich möchte nicht, dass dort meine daten oder die von betreuten gespeichert sind und bezweifle, dass der datenschutz dadurch gewährleistet ist...

lieber gruß
lana
lana ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40