Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

Faxsendungen dokumentieren

Dies ist ein Beitrag zum Thema Faxsendungen dokumentieren im Unterforum Technik, Arbeitssoftware , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Ich hab da mal die erste Frage die ich hier gerne los werden möchte. Vorab mal einige Fakten: Ich sitze ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Technik, Arbeitssoftware

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 11.02.2018, 15:33   #1
Forums-Azubi
 
Registriert seit: 09.02.2018
Ort: Mülheim an der Ruhr, Büro ist in Bochum und die Betreuten in Recklinghausen :-)
Beiträge: 39
Standard Faxsendungen dokumentieren

Ich hab da mal die erste Frage die ich hier gerne los werden möchte.

Vorab mal einige Fakten:
Ich sitze in einer Bürogemeinschaft in der wir jeder einen Laptop benutzen. Wir haben eine aktuelle Fritzbox 7490 auf die wir per WLAN zugreifen. Zudem haben wir ein Multifunktionsgerät von Brother über das wir aus BDB at work direkt aus faxen können.

Zur vereinfachung lassen wir für jedes Fax eine Berichtsseite ausdrucken auf der die Anzahl der gesendeten seiten angegeben wird und wir haben wir auf unseren Faxanschreiben (Deckblatt / Kurzmitteilung) auch noch die Seitenanzahl drauf stehen mit dem Hinweis das man uns Anrufen möge, wenn etwas fehlen sollte.

Wir sind uns nicht so recht einig / sicher, ob das alles ausreichen würde, um ggf. zu Beweisen, das alles was im Fax enthalten sein sollte auch wirklich übermittelt wurde.

Was mein das Forum?

Oder sieht jemand bei der vorhandenen Hardware die Möglichkeit eine Faxsendung in folgender Art zu dokumentieren: Sendeprotkoll mit Dokumenten als Datei abgespeichert?
jansen.sven2018 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 15:07   #2
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 03.07.2013
Ort: Oldenburg
Beiträge: 176
Standard

Der Beweiswert eines solchen Faxprotokolls liegt nahe null, da es nur belegt, dass eine bestimmte Anzahl Seiten verschickt wurde. Ob es der fristwahrende Antrag oder das Werbeprospekt vom letzten Wochenende war steht da nicht.
Gerichtsverwertbar ist allenfalls ein "qualifizierter Sendebericht" mit verkleinertem Ausdruck von mindestens der ersten Seite auf dem gleichen Blatt. Alles andere hat den Stellenwert einer unbewiesenen Behauptung.
Geräte für den professionelen Einsatz beherschen das meist, die gängigen Multis aus dem Einzelhandel oft nicht. Es hilft ein Blick in das Handbuch. Mein letzter konnte es nicht und wurde dafür ins HomeOffice verbannt.
Ich lasse zur Kontrolle immer einen qualifizierten Bericht ausdrucken und hebe dann die wichtigen (Anträge/Kündigungen..) für die Akte auf.
__________________
--> Das Leben bleibt spannend
K.Wagner ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 12:51   #3
Forums-Azubi
 
Registriert seit: 09.02.2018
Ort: Mülheim an der Ruhr, Büro ist in Bochum und die Betreuten in Recklinghausen :-)
Beiträge: 39
Standard

Unser Multifunktionsgerät druckt einen von Dir genannten "qualifizierten Sendebericht" bei dem allerdings nicht die ganze Seite drauf passt. Aber auch das beweist ja eigentlich nicht welche Anhänge wirklich nicht mit dabei waren.
Allerdings bin ich dazu übergeganngen, das ich die Dateianhänge in dem Anschreiben mit abspeichern lasse. Auch wenn das dadurch doppelt gespeichert wird und mehr Speicher benötigt.
jansen.sven2018 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 23:20   #4
Einsteiger
 
Registriert seit: 14.11.2017
Beiträge: 16
Standard

Ich nutze eine AVM Fritz Fax Karte PCI, die im Server Pc eingebaut ist. Die karte ist über isdn (S0) mit der Fritzbox verbunden. Alle im Netzwerk verbundenen PCs können über den faxdrucker Treiber darüber faxen.

Dank der guten FaxSoftware erhältst du einen umfangreichen Sendebericht inkl der gefaxten Seiten.

Mit dem integrierten Fax der Fritzbox habe ich leider keine guten Erfahrungen gemacht, da diese nicht zuverlässig gefaxt wurden.
Betreuertr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23