Forum Betreuung

Diskussionsforum zum Thema

gesetzliche Betreuung

 

BT-Professional - Vergütungsanträge

Dies ist ein Beitrag zum Thema BT-Professional - Vergütungsanträge im Unterforum Technik, Arbeitssoftware , Teil der Offenes Forum gesetzliche Betreuung
Hallo, weiß nicht, ob dieses Thema hier schonmal behandelt wurde, daher: Bei den BT-Professional-Vergütungseinstellungen kann man man ja verschiedene Optionen ...


Zurück   Forum Betreuung > Offenes Forum gesetzliche Betreuung > Technik, Arbeitssoftware

Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Alt 21.04.2022, 11:55   #1
Berufsbetreuer
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2,450
Standard BT-Professional - Vergütungsanträge

Hallo,

weiß nicht, ob dieses Thema hier schonmal behandelt wurde, daher:

Bei den BT-Professional-Vergütungseinstellungen kann man man ja verschiedene Optionen wählen, auch die Option "optimale Berechnungsart automatisch bestimmen". Dabei wird z.B. nicht ein ganzes Jahr durchlaufen lassen, also z.B. Vergütung vom 1.4.2021 bis zum 31.3.2022, sondern der erste und der letzte Abrechnungsmonat in Tagen aufgeführt. Dabei ergibt sich z.B. bei einem mittellosen Betreuten (Verg. Stufe C 5.2) ab dem 25. Monat zu Hause lebend ein Unterschied von 5,70 Euro (2057,70 anstatt 2.052,--).

Wurde dies bei Euch schonmal vom Gericht beanstandet?

mfg
__________________
Optimismus ist nur ein Mangel an Information
(Heiner Müller)
carlos ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 12:41   #2
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beiträge: 3,813
Standard

Das scheint ein Programmierfehler zu sein. Wenn es um 4 Quartale geht und die Tabellenstufe C 5.2.1, sind das mtl 171 = jährlich 2.052 €. Da müssen nirgends einzelne Tage gerechnet werden, es gibt ja keine Teilmonate, wenn sich nicht zwischendurch etwas geändert hat. Da kann man nix „optimieren“, sondern nur falsch rechnen.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:

https://www.lexikon-betreuungsrecht.de
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 13:03   #3
Berufsbetreuer
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2,450
Standard

Zitat:
Zitat von HorstD Beitrag anzeigen
Das scheint ein Programmierfehler zu sein. Wenn es um 4 Quartale geht und die Tabellenstufe C 5.2.1, sind das mtl 171 = jährlich 2.052 €. Da müssen nirgends einzelne Tage gerechnet werden, es gibt ja keine Teilmonate, wenn sich nicht zwischendurch etwas geändert hat. Da kann man nix „optimieren“, sondern nur falsch rechnen.
In dem betr. Beispiel (Vergütungszeitraum vom 1.4.2021 bis zum 31.3.2022) wurde der Zeitraum vom 1.4. bis zum 30.4.2022 mit 30 Tagen berechnet; der Zeitraum vom 1.5.2021 bis zum 30.3.2022 mit 11 Monaten und der Zeitraum vom 31.3.2022 bis zum 31.3.2022 mit 1 Tag). Dann kommen 2.057,70 raus.
Ich hätte auch die Option "in vollen Monaten ab der eigenen Bestellung" wählen können, dann wären es nur 2.052,-- Euro.
Seltsam. Wenn nur eine Option" erlaubt" ist, warum gibt es dann die Option "optimale Berechnungsart"?

Ich habe "testweise" die günstigere Option mal dem Gericht vorgelegt. Mal sehen....

mfg
__________________
Optimismus ist nur ein Mangel an Information
(Heiner Müller)
carlos ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 13:07   #4
Moderator
 
Benutzerbild von HorstD
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Duisburg, Ruhrgebiet, NRW
Beiträge: 3,813
Standard

Warum es das gibt, musst du den Programmierer fragen, es ist jedenfalls falsch.
__________________
Mit vielen Grüßen
Horst Deinert

Weitere Infos:

https://www.lexikon-betreuungsrecht.de
HorstD ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 15:18   #5
Admin/ Berufsbetreuerin, Dipl.Pädagogin,
 
Benutzerbild von michaela mohr
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 13,731
Standard

Carlos irgendwas stimmt nicht. Heute ist der 21.4 22. Um den 30.4.22 kann es doch noch gar nicht gehen oder?
__________________
diese kommunikation wurde im rahmen der überwachungsgesetze auf ihre kosten dauerhaft gespeichert und wird jederzeit weltweit gegen sie verwendet werden. danke für ihre kooperation.
michaela mohr ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 19:17   #6
Forums-Geselle
 
Registriert seit: 23.03.2021
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 135
Standard

Hallo Michaela !

Zitat:
Zitat von michaela mohr Beitrag anzeigen
Carlos irgendwas stimmt nicht. Heute ist der 21.4 22. Um den 30.4.22 kann es doch noch gar nicht gehen oder?
In der Chronologie der Aufzählung ist eigentlich erkennbar, dass der Kalendermonat April 2021 gemeint ist.

Alexander
alexander000 ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 19:37   #7
Berufsbetreuer
 
Registriert seit: 21.02.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 1,022
Standard

Carlos schrieb:



Zitat:
Zitat von carlos Beitrag anzeigen
z.B.

Flafluff ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 21:24   #8
Berufsbetreuer
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 2,450
Standard

Zitat:
Zitat von michaela mohr Beitrag anzeigen
Carlos irgendwas stimmt nicht. Heute ist der 21.4 22. Um den 30.4.22 kann es doch noch gar nicht gehen oder?
sorry, ich meinte den Zeitraum vom 1.4.21 bis 30.4.21 also folgendes:

In dem betr. Beispiel (Vergütungszeitraum vom 1.4.2021 bis zum 31.3.2022) wurde der Zeitraum vom 1.4. bis zum 30.4.2021 mit 30 Tagen berechnet; der Zeitraum vom 1.5.2021 bis zum 30.3.2022 mit 11 Monaten und der Zeitraum vom 31.3.2022 bis zum 31.3.2022 mit 1 Tag). Dann kommen 2.057,70 raus.
Ich hätte auch die Option "in vollen Monaten ab der eigenen Bestellung" wählen können, dann wären es nur 2.052,-- Euro.

mfg
__________________
Optimismus ist nur ein Mangel an Information
(Heiner Müller)
carlos ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS

SEO by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37